Vielfalt für die Pfalz

Die Aufgaben des Bezirksverbands Pfalz sind vielfältig; im Mittelpunkt seines Wirkens steht jedoch immer der Mensch. Um seine Aufgaben wahrnehmen zu können, unterhält er in der Pfalz an verschiedenen Standorten Einrichtungen aus den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit, Natur und Verbraucherschutz sowie Energie.

Politik & Verwaltung

Der Bezirksverband Pfalz ist ein höherer Kommunalverband in der Pfalz. Das politische Gremium dieser Gebietskörperschaft ist der Bezirkstag Pfalz. Seine Mitglieder werden von den in der Pfalz vertretenen politischen Gruppierungen aufgestellt und vom Volk in einer... weiterlesen

Kultur & Bildung

Die Pfalz ist reich an kulturellen Angeboten, literarischen, historischen und volkskundlichen Schätzen. Der Bezirksverband Pfalz unterhält Einrichtungen an verschiedenen Standorten, welche sich dieser Aufgaben angenommen haben, fördert durch Beteiligungen zahlreiche... weiterlesen

Gesundheit & Soziales

Im Mittelpunkt allen Wirkens des Bezirksverbands Pfalz steht der Mensch. Als Partner der rund 1,4 Millionen Einwohner hilft, fördert und berät der Bezirksverband Pfalz im sozialen Bereich und betreibt aktive Jugendarbeit. So fungiert der Bezirksverband Pfalz... weiterlesen

Natur & Verbraucher

Natur- und Verbraucherschutz stellen die Entscheidungsträger in Zukunft vor große Herausforderungen. Der Bezirksverband Pfalz stellt sich dieser Aufgabe und trägt Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner Umwelt sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen... weiterlesen

Unvergessen: Heinrich Kraus auf einem Selbstbildnis von 1972

Bis 24. Februar verlängert die Pfalzbibliothek in Kaiserslautern ihre Ausstellung über Heinrich Kraus mit dem Titel „Off’s Dichte kennt ich nie verzichte“. Der unvergessene Literat, der 2015 83-jährig in Bruchmühlbach-Miesau starb, schrieb Tausende von Gedichten, Volkstheaterstücke, Hör- und Fernsehspiele, Krimis, Anekdoten, Fabeln, Kinder- und Jugendbücher und sogar Musikstücke in Hochdeutsch und Mundart. Vielen galt er als einer der bedeutendsten Mundartautoren des deutschen Sprachraums. In der Pfalzbibliothek kann man sich von der Vielseitigkeit und Fülle seines Schaffens ein Bild machen. Eher weniger bekannt ist, dass er auch gerne und gut musizierte und malte. So werden erstmals neben Fotos, Manuskripten, Hörproben und weiteren Dokumenten auch einige seiner Gemälde... weiterlesen
Am Mittwoch, 7. Februar, stehen um 19 Uhr „Digitale Burgen im Raum Kaiserslautern“ im Mittelpunkt des Vortrags von Aaron Pattee im Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde in... weiterlesen
Zu einem Baumschnittkurs in Schindhard am Samstag, 3. Februar, von 14 bis 17 Uhr, lädt das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ein, Treffpunkt ist im Gasthaus Breitsch in der Hauptstraße... weiterlesen