Vielfalt für die Pfalz

Die Aufgaben des Bezirksverbands Pfalz sind vielfältig; im Mittelpunkt seines Wirkens steht jedoch immer der Mensch. Um seine Aufgaben wahrnehmen zu können, unterhält er in der Pfalz an verschiedenen Standorten Einrichtungen aus den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit, Natur und Verbraucherschutz sowie Energie.

Politik & Verwaltung

Der Bezirksverband Pfalz ist ein höherer Kommunalverband in der Pfalz. Das politische Gremium dieser Gebietskörperschaft ist der Bezirkstag Pfalz. Seine Mitglieder werden von den in der Pfalz vertretenen politischen Gruppierungen aufgestellt und vom Volk in einer... weiterlesen

Kultur & Bildung

Die Pfalz ist reich an kulturellen Angeboten, literarischen, historischen und volkskundlichen Schätzen. Der Bezirksverband Pfalz unterhält Einrichtungen an verschiedenen Standorten, welche sich dieser Aufgaben angenommen haben, fördert durch Beteiligungen zahlreiche... weiterlesen

Gesundheit & Soziales

Im Mittelpunkt allen Wirkens des Bezirksverbands Pfalz steht der Mensch. Als Partner der rund 1,4 Millionen Einwohner hilft, fördert und berät der Bezirksverband Pfalz im sozialen Bereich und betreibt aktive Jugendarbeit. So fungiert der Bezirksverband Pfalz... weiterlesen

Natur & Verbraucher

Natur- und Verbraucherschutz stellen die Entscheidungsträger in Zukunft vor große Herausforderungen. Der Bezirksverband Pfalz stellt sich dieser Aufgabe und trägt Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner Umwelt sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen... weiterlesen

Lesen aus Briefen jüdischer Häftlinge: (von links) Barbara Schuttpelz, Dr. Sabine Klapp, Dr. Christian Decker und Roland Paul

Es war ein bewegender Abend im vollbesetzten Foyer der Pfalzakademie Lambrecht, als in der neuen Arbeitsstelle „Geschichte der Juden in der Pfalz“ das neue Buch von Roland Paul mit dem Titel „Pfälzer Juden und ihre Deportation nach Gurs. Schicksale zwischen 1940 und 1945“ vorgestellt wurde. Die Arbeitsstelle ist dem Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde Kaiserslautern angegliedert und wird vom ehemaligen Institutsdirektor Roland Paul ehrenamtlich geleitet. Ihm zur Seite steht der Theologe Bernhard Gerlach. „Mit der Arbeitsstelle, eingerichtet durch den Bezirksverband Pfalz, erhält die Geschichte der pfälzischen Juden langfristig einen festen Platz in der Arbeit des Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde und erfährt zugleich eine Würdigung“, so... weiterlesen
Am Biosphärenhaus in Fischbach bei Dahn und an der Stiftung für das Landgestüt Zweibrücken will sich der Bezirksverband Pfalz beteiligen. Das hat der Bezirkstag Pfalz in seiner Dezembersitzung... weiterlesen
In seiner Sitzung hat der Bezirkstag Pfalz auf dem Hambacher Schloss bei Neustadt an der Weinstraße einstimmig den Haushalt 2018 für die Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz verabschiedet. Das... weiterlesen