Vielfalt für die Pfalz

Die Aufgaben des Bezirksverbands Pfalz sind vielfältig; im Mittelpunkt seines Wirkens steht jedoch immer der Mensch. Um seine Aufgaben wahrnehmen zu können, unterhält er in der Pfalz an verschiedenen Standorten Einrichtungen aus den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit, Natur und Verbraucherschutz sowie Energie.

Politik & Verwaltung

Der Bezirksverband Pfalz ist ein höherer Kommunalverband in der Pfalz. Das politische Gremium dieser Gebietskörperschaft ist der Bezirkstag Pfalz. Seine Mitglieder werden von den in den Kommunen vertretenen politischen Gruppierungen aufgestellt und vom Volk in einer... weiterlesen

Kultur & Bildung

Die Pfalz ist reich an kulturellen Angeboten, literarischen, historischen und volkskundlichen Schätzen. Der Bezirksverband Pfalz unterhält Einrichtungen an verschiedenen Standorten, welche sich dieser Aufgaben angenommen haben und fördert durch Beteiligungen zahlreiche... weiterlesen

Gesundheit & Soziales

Im Mittelpunkt allen Wirkens der Bezirksverbands Pfalz steht der Mensch. Als Partner der rund 1,4 Millionen Einwohner hilft, fördert und berät der Bezirksverband Pfalz Einrichtungen und Projekte im sozialen Bereich und betreibt aktive Jugendarbeit. So fungiert der Bezirksverband Pfalz... weiterlesen

Natur & Verbraucher

Natur- und Verbraucherschutz stellen die Entscheidungsträger in Zukunft vor große Herausforderungen. Der Bezirksverband Pfalz stellt sich dieser Aufgabe und trägt Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner Umwelt sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen... weiterlesen

Über das Thema „Manus Sancti Jacobi - Eine Reliquie aus dem Trifelsschatz in England“ referiert am Mittwoch, 1. März, um 19 Uhr im Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Kaiserslautern, Benzinoring 6, Anton Neugebauer (Eintritt frei). Der ehemalige Ministerialrat erzählt eine spannende Geschichte über den Weg der mumifizierten „Hand des Apostels Jakobus der Ältere“ vom pfälzischen Trifels nach Reading in die Abteikirche St. James. Richard Löwenherz war nicht der erste Angehörige des englischen Königshauses auf dem Trifels. Seine Großmutter Mathilde, die Tochter König Heinrichs I., kehrte nach dem Tod ihres ersten Mannes, Kaiser Heinrichs V., 1125 nach England zurück. Zuvor entnahm sie dem Reichsschatz auf dem Trifels nicht nur zwei Kronen, sondern... weiterlesen
„Wir treffen uns heute mitten in Europa, um etwas weiterzuentwickeln, was wir vor vielen Jahren begonnen haben“, sagte Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder im lothringischen Sturzelbronn bei der... weiterlesen
„Wenn junge Leute Kontakte mit älteren Menschen haben, profitieren beide Seiten davon.“ Das konnte Hedwig Jost, stellvertretende verantwortliche Pflegefachkraft der Tagesstätte Bad Bergzabern... weiterlesen