Advent im Schaf- und Ziegenstall

Romantische Stunden bei Hirten, Schafen und Ziegen im Naturpark Pfälzerwald

Idyllisch: Den Advent erleben im Ziegen- oder Schafstall

Idyllisch: Den Advent erleben im Ziegen- oder Schafstall

Der Naturpark Pfälzerwald lädt am zweiten Advent zu den Veranstaltungen „Advent im Ziegenstall“ sowie „Advent im Schafstall“ ein. Am Samstag, 5. Dezember, von 15 bis 20 Uhr, weist schon das beleuchtete Felsmassiv „Teufelsleiter“ den Weg zum Ziegenstall ins Diemersteiner Tal bei Frankenstein. Am selben Tag von 16 bis 23 Uhr sowie am darauffolgenden Sonntag, 6. Dezember, von 11 bis 19 Uhr ist der Schafstall bei der Wasgauschäferei von Michael Keller in Busenberg geöffnet. Sowohl im Schaf- als auch Ziegenstall können die Besucher in der heimeligen Atmosphäre bei den Hirten Weihnachtsplätzchen probieren oder Glühwein und Kinderpunsch trinken. Als Sitze dienen Strohballen, auf denen man gerne verweilt und die angebotenen regionalen Spezialitäten aus dem Pfälzerwald genießen kann. Dieses einzigartige Adventserlebnis inmitten einer Schaf- oder Ziegenherde begleiten Musiker mit Weihnachtsliedern, die zum Mitsingen einladen.

Besondere Highlights im Diemersteiner Tal sind der Auftritt des Nikolaus für die kleinen Gäste sowie die Ziegen- und Fackelwanderung. Beim Zuhören der vorgelesenen Weihnachtsgeschichten lässt sich der Advent in seiner ursprünglichsten Form erleben. Die Ziegen gehören der Beweidungszunft Frankenstein, die mit den Tieren den Berghang oberhalb des Ziegenstalls zur Landschaftspflege beweidet und den Wald allmählich in eine parkartige Wald und Wiesenlandschaft verwandelt. Es wird empfohlen mit der Bahn anzureisen. Das Gelände befindet sich etwa 500 Meter vom Bahnhof Frankenstein entfernt. Züge verkehren regelmäßig von Neustadt und Kaiserslautern nach Frankenstein.

Der geräumige Stall der Wasgauschäferei liegt am Ortsrand von Busenberg, rechter Hand von Dahn kommend, in idyllischer Lage eingebettet in Wiesen und Wälder. Besondere Highlights dieser Veranstaltung sind das Krippenspiel mit Weihnachtsliedern und der Häwich Theatergruppe am Samstag um 19 h, die Nikolausbescherung am Sonntag um 14 h sowie Ponyreiten.