Sprungziele innerhalb dieser Seite:


Hauptnavigation

Zum Seitenanfang

„SIN CITY“-Schlagzeuger Lars Lunova gastiert am Mittwoch, 9. März, um 19 Uhr in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17. Der Pfälzer stellt seine Autobiografie "Rock n‘ Roll Niemandsland: oder wie Angus Young mich aus der Tanzmusikhölle rettete“ vor und plaudert aus dem Nähkästchen seiner AC/DC-Coverband. Der Eintritt ist frei.

Wie ist es, seine eigene Band zu gründen? Was hält sie über Jahre zusammen? Wie ist das Tourleben wirklich? Was hat Lars Lunova seit jeher geprägt und wie wurde er der Musiker, der er heute ist? Diese und weitere Fragen beantwortet der gebürtige Frankenthaler mit unterhaltsamen Anekdoten und Passagen seines Werkes. Seit seinem zwölften Lebensjahr spielt Lunova, der tagsüber Erzieher und Familienvater ist, in diversen Bands. 1993 gründete er die international bekannte Rockband „SIN CITY“. Zusammen haben sie bereits vier Alben veröffentlicht und gehören zu den meist gebuchten AC/DC-Coverbands in Deutschland.

 

 

Nachricht vom Mittwoch, 24. Februar 2016
Stellt in der Pfalzbibliothek seine Autobiografie vor: Pfälzer Rockmusiker Lars Lunova

Stellt in der Pfalzbibliothek seine Autobiografie vor: Pfälzer Rockmusiker Lars Lunova

Zum Seitenanfang

Die aktuellsten Nachrichten

Zum Seitenanfang