Alles was Recht ist

Seminar für Gästeführer in der Regioakademie

Gästeführer: Seminar der Regioakademie vermittelt

Gästeführer: Seminar der Regioakademie vermittelt

Im Wochenendseminar „Alles was Recht ist“, das die Regioakademie vom 29. Juni, 17 Uhr, bis 1. Juli, 12 Uhr, in der Pfalzakademie in Lambrecht anbietet, sind noch wenige Plätze frei. Die Fortbildung ist verpflichtend, um das Zertifikat des Bundesverbandes der Gästeführer Deutschlands (BVGD) zu erlangen, richtet sich jedoch auch an Gästeführer, die keine BVGD-Zertifizierung anstreben. Gästeführer und -führerinnen stehen mit ihrer Tätigkeit in vielen rechtlichen Beziehungen. Zu vermitteln, wie sie sich darin sicher und bewusst bewegen, ist Ziel dieses Seminars, das über die steuerlichen, haftungs- und vertragsrechtlichen Belange der Gästeführertätigkeit informiert und Bereiche aufzeigt, mit denen die Gästeführer im eigenen Interesse professionell und achtsam umgehen müssen. Behandelt werden auch Fragen rund um die Selbständigkeit. Die Referentin Dr. Monika Hufenbach aus Berlin ist anerkannte Trainerin des Bundesverbandes der Gästeführer Deutschlands. Das Angebot der Regioakademie in Trägerschaft des Bezirksverbands Pfalz bietet durch die Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz und des Europäischen Sozialfonds eine gute Möglichkeit, das Seminar kostengünstig und wohnortnah zu besuchen.

Die Gebühr für das Wochenendseminar beträgt 58 Euro, Übernachtungen mit Frühstück in der Pfalzakademie können zu 44 Euro gebucht werden. Eine Anmeldung sollte bis spätestens 15. Juni bei der Regioakademie in der Pfalzakademie Lambrecht erfolgen (Telefonnummer 06325 1800-241 oder -242, E-Mail regioakademie@pfalzakademie.bv-pfalz.de); weitere Informationen unter www.regioakademie.de.