Die Palzki-Kids in geheimer Mission

Mitmach-Lesung mit Harald Schneider in der Villa Denis in Frankenstein

Palzki Kids: Mitratekrimi für Kinder jeden Alters

Palzki Kids: Mitratekrimi für Kinder jeden Alters

Spannend und geheimnisvoll geht es für die ganze Familie am Samstag, 29. April, von 13 bis 17 Uhr in der Villa Denis in Frankenstein, Diemerstein 9, zu. Über den Nachmittag finden im Rittersaal mehrfach Mitmach-Lesungen für junge Krimifans mit abschließendem „Schülerstreich“ statt. Autor Harald Schneider begibt sich mit seinen Zuhörern auf kriminalistische Spurensuche. Ob Tiere in Gefahr oder Geheimgänge, die Palzki-Kids gehen wieder auf die Jagd nach Gaunern und Ganoven. Der Eintritt ist frei, Spenden gehen an die Aktion „Die Pfalz liest für den Dom“.

Vier neue Fälle für die Palzki-Kids im Südwesten: In Landau belauschen sie eine Unterhaltung und erfahren, dass die „Pfälzer Spezialitäten“ eine Elwetrittche-Wurst präsentieren wollen. Zwei äußerst seltene Schmetterlinge verschwinden aus dem Luisenpark in Mannheim; Melanie und Paul verfolgen den Dieb durch den ganzen Park. Am Rhein in Speyer entdecken die jungen Detektive gleich zwei Geheimgänge; wohin sie wohl führen? Und in Bad Dürkheim können sich die Geschwister nur mit Glück und einer List aus den Händen von Gangstern befreien. Harald Schneider, 1962 in Speyer geboren, wohnt in Schifferstadt und arbeitet als Betriebswirt in einem Medienkonzern. Neben seiner Tätigkeit als Kinder- und Jugendbuchautor schreibt er auch Krimis und Epik für Erwachsene. Die Lesung findet im Rahmen des Parkfestes und der Uni-Villa-Wanderung statt. Daher ist für Essen, Trinken und gemütlichem Beisammensein bestens gesorgt. Es werden zusätzlich Führungen durch die Villa Denis und zur Burg Diemerstein angeboten. Das ausführliche Programm der Veranstaltungsreihe „Die Pfalz liest für den Dom“ des Bezirksverbands Pfalz findet sich im Internet unter www.bv-pfalz.de.