Dr. Friedericke Weber ist neue Direktorin des Naturparks Pfälzerwald

Geographin übernimmt Leitung im deutschen Teil des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen

Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder gratuliert Dr. Friedericke Weber zur Stelle als neuer Direktorin des Naturparks Pfälzerwald.

Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder gratuliert Dr. Friedericke Weber zur Stelle als neuer Direktorin des Naturparks Pfälzerwald.

Die neue Direktorin des Naturparks Pfälzerwald heißt Dr. Friedericke Weber. Einstimmig gewählt wurde sie vom Bezirks- und Naturparkausschuss des Bezirkstages Pfalz. Die Diplom-Geographin war seit September 2012 Geschäftsführerin des Naturparks Rhein-Westerwald e.V. in Neuwied. Jetzt soll sie so schnell wie möglich von Lambrecht aus die Geschicke des größten zusammenhängenden Waldgebietes Deutschlands mit knapp 180.000 Hektar Fläche und zusätzlichem Status eines grenzüberschreitenden Biosphärenreservates lenken.

Den Pfälzerwald kennt die neue Direktorin schon seit ihrer Kindheit. Die gebürtige Viernheimerin verbrachte einen Teil ihrer Jugend bei Familienausflügen im Pfälzerwald. „Ich freue mich über die herausfordernde Aufgabe und das mir entgegengebrachte Vertrauen für die Leitung des deutschen Teils des grenzüberschreitenden Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen“, sagte Weber. Als erstes wolle sie sich in die Region einfinden, die Biosphäre und die Verantwortlichen kennenlernen und mit ihrem Team die vielen Potentiale, die der Pfälzerwald bietet, weiter entwickeln, so Weber weiter. Da zu ihrem Aufgabengebiet auch die Zusammenarbeit mit dem Naturpark Nordvogesen zähle, sei sie in Vorbereitung auf ihre neue Stelle bereits dabei, ihre französischen Sprachkenntnisse intensiv aufzubessern, so dass die Verständigung zu den Nachbarn im Elsass reibungslos gelingen könne.

„Mit Frau Dr. Friedericke Weber konnte jetzt die für zweieinhalb Jahre vakante Stelle wieder besetzt werden“, sagte der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder. „Ich freue mich, dass wir mit Frau Dr. Weber eine sehr kompetente und erfahrene Direktorin gefunden haben. Sie bringt nicht nur den notwendigen Sachverstand mit, sondern auch viele gute Ideen und Netzwerke.“ 

Seit 1. Januar 2014 hatte Matthias Johann kommissarisch die Geschäftsführung des Naturparks, zusätzlich zu seiner eigentlichen Aufgabe als Direktor der Zentralverwaltung des Bezirksverbandes Pfalz, übernommen. „Damals war noch nicht absehbar, welches Ausmaß die Naturpark-Trägerschaft mit sich bringt“, betonte Theo Wieder und dankte Matthias Johann für sein großes Engagement bei der Neuausrichtung und Weiterentwicklung des Naturparks Pfälzerwald.

Neue Direktorin des Naturparks Pfälzerwald: Dr. Friedericke Weber