Fast 145.000 Euro für Kultur und Tourismus

Bezirksverband Pfalz fördert pfalzweit Organisationen und Vereine

Erhält jährlich einen bedeutenden Zuschuss des Bezirksverbands Pfalz: Kurpfälzisches Kammerorchester

Erhält jährlich einen bedeutenden Zuschuss des Bezirksverbands Pfalz: Kurpfälzisches Kammerorchester

Mit insgesamt 144.550 Euro fördert der Bezirksverband Pfalz ach in diesem Jahr wieder Organisationen und Vereine im Bereich Kultur und Fremdenverkehr. Neben der Förderung einzelner Projekte bedenkt er pfalzbedeutsame Initiativen mit institutionellen Zuwendungen zur Deckung der gesamten Ausgaben sowie mit investiven Förderungen zur Durchführung strukturverbessernder Maßnahmen. So erhält das Kurpfälzische Kammerorchester 32.075 Euro für seine diesjährigen Konzerte. 9.500 Euro erhält Dahn für die Durchführung der Dahner Sommerspiele, die von März bis November stattfinden.

4.750 Euro fließen an die Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften, die sich in Form von Veröffentlichungen, Tagungen und Forschungsprojekten mit der Landeskunde der Pfalz beschäftigt. Mit dem gleichen Betrag unterstützt der Bezirksverband Pfalz das Frankenthaler Theater Alte Werkstatt, das mit einem wechselnden Ensemble Unterhaltung in Form von Komödien, Gegenwartsstücken, Musicals, Mundarttheater, Kabarett, Satire, Jazz, Tanz und Kindertheater bietet. Dem Verein Spurensicherung und Volkstheater in Herxheim fließen 4.750 Euro für den Betrieb des Chawwerusch-Theaters zu, das mit Aufführungen im Theatersaal sowie unter freiem Himmel die Pfälzer Kulturlandschaft bereichert. Auch die Bockenheimer Mundarttage, die dieses Jahr zum 36. ausgerichtet wurden, profitieren von einem Zuschuss in Höhe von 4.750 Euro.

2.850 Euro gehen an den Landauer Kunstverein Villa Streccius. Der Kunstverein versteht sich als regionaler wie überregionaler Ansprechpartner und Vermittler für Kunst, Künstler und Kultur. Zur Förderung des literarischen Geschehens der Region erhält auch der Literarische Verein der Pfalz 2.850 Euro. Mit 1.900 Euro beteiligt sich der Bezirksverband Pfalz an der Durchführung der diesjährigen Konzertreihe der Pfälzischen Musikgesellschaft mit Sitz in Ludwigshafen. Ihre Hauptaufgabe ist es, den musikalischen Nachwuchs in der Pfalz zu fördern und mit Konzerten auch bereits anerkannter Künstlerinnen und Künstler einen Beitrag zum kulturellen Leben in der Pfalz zu leisten. Der Verein Kultur Rhein-Neckar kann ebenfalls mit einer Zuwendung von 1.900 Euro rechnen, der transkulturellen Projekten zugutekommt. Mit 950 Euro fördert der Bezirksverband Pfalz die Durchführung des Mundartwettbewerbs Dannstadter Höhe, der in diesem Jahr bereits zum 26. Mal stattfand. Ebenfalls 950 Euro gibt der Regionalverband der Verbandsgemeinde Wallhalben für den Sickinger Mundartdichter-Wettstreit, der alle zwei Jahre stattfindet.

Mit je 20.500 Euro unterstützt er auch in diesem Jahr wieder die Investitionen an Herbergen, Hütten und Heimen des Pfälzerwald-Vereins in Neustadt sowie des Vereins „Die Naturfreunde“ in Ludwigshafen; die Beträge fließen vor allem in Renovierungs- und Baumaßnahmen. Zudem gehen 31.575 Euro an den Verein Pfalz-Touristik in Neustadt für Marketingmaßnahmen im Rahmen einer pfalzeinheitlichen Fremdenverkehrswerbung. Die Pfalz-Touristik verwendet den Zuschuss etwa für Auftritte auf Messen, für die Herausgabe des pfälzischen Gastgeberverzeichnisses, von Flyern zu den Raderlebnistagen und Weihnachtsmärkten.