Frischer Wind in der Pfalzbibliothek

Erstes Logo wird der Öffentlichkeit vorgestellt

Neue Frische: Logo der Pfalzbibliothek Kaiserslautern

Neue Frische: Logo der Pfalzbibliothek Kaiserslautern

Schon seit einigen Jahren unterliegen Bibliotheken einem starken Wandel. Um die Veränderungen sichtbarer zu machen, präsentiert die Pfalzbibliothek Kaiserslautern noch in diesem Jahr ihr neues Logo. Der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder stellt es bei der öffentlichen Sitzung des Bezirkstags Pfalz am 21. Dezember auf dem Hambacher Schloss vor.

Das Logo soll viel Frische ausstrahlen und die Auffassung einer modernen Bibliothek widerspiegeln. So sah das auch der Bezirksverband Pfalz als Träger und stimmte für den Entwurf der Kaiserslauterer ANTARES Werbeagentur. Die Farben des neuen Logos – Grün und Blau – symbolisieren einerseits den die Pfalz prägenden Pfälzerwald und führen andererseits das traditionelle, Frische vermittelnde Blau der Pfalzbibliothek fort. Das Logo deutet auch eine Kurzform des Einrichtungsnamens – „Pfalzbib“ – an, die im Umgangssprachlichen bereits etabliert ist und einen lässigeren Umgang mit dem Namen anbietet. Für Kunden der Pfalzbibliothek stehen im neuen Jahr Baumwolltaschen, Benutzerausweise und Touchpens mit dem neuen Logo zur Verfügung. Roland Paul, Direktor der Pfalzbibliothek, sagt: „Ich hoffe, dass dieser eingeschlagene Weg weitere Interessierte erreicht, den Bekanntheitsgrad der Pfalzbibliothek erhöht und gleichzeitig die Wiedererkennung unserer Einrichtung stärkt.“

1880 als Bibliothek des Pfälzischen Gewerbemuseums und der Kreis-Baugewerkschule gegründet, steht sie heute als wissenschaftliche Spezialbibliothek über die Pfalz der Öffentlichkeit für die Literatur- und Informationsversorgung weitgehend kostenfrei zu Verfügung. Schon längst ist die Aufgabe, als reine „Bücherkammer“ zu fungieren, passé. Vielmehr versteht sich die Pfalzbibliothek heute als multifunktionale Bildungs- und Begegnungsstätte mit einem vielfältigen Medienangebot. Neben Onlineangeboten und überregionalem Leihverkehr macht das kleine Team mit vielen verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten zu pfälzischen Themen schon seit geraumer Zeit auf sich aufmerksam. Ein Besuch der Bibliothek in der Bismarckstraße 17 in Kaiserslautern ist jederzeit zu den üblichen Öffnungszeiten möglich (Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr und Samstag 10 bis 14 Uhr). Der Buch- und Zeitschriftenbestand sowie weitere Informationen zum Angebot finden sich im Internet unter www.pfalzbibliothek.de.