Futter und Fütterung für Damwild

Noch wenige Plätze frei im Seminar am Hofgut Neumühle

Damwild: Richtiges Futter und Füttern stehen auf dem Programm beim Seminar am Hofgut Neumühle

Damwild: Richtiges Futter und Füttern stehen auf dem Programm beim Seminar am Hofgut Neumühle

Noch wenige Plätze sind frei im Kurs „Futter und Fütterung der Damtiere“, den das Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz am Samstag, 20. Oktober, ab 9.30 Uhr anbietet. In Theorie und anhand praktischer Übungen lernen Damwildhalter von Hofgut-Leiter Dr. Karl Landfried sowie den Mitarbeitern Ulrich Schmitt und Beate Hlawitschka Grundlagen der Verdauungsvorgänge, Nährstoffansprüche in den verschiedenen Leistungsstadien und üben eine Rationsberechnung (bitte Taschenrechner mitbringen). Zudem stellen die Referenten verschiedene Futtermittel vor und beurteilen mit den Teilnehmern deren Qualität und Eignung für die Verfütterung an Damtiere.

Die Teilnahme am Kurs kostet 50 Euro inklusive Verpflegung. Die Anmeldung sollte umgehend erfolgen bei der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Hofgut Neumühle, 67728 Münchweiler/Alsenz, Telefon 06302 6030, Fax 06302 60350 oder per E-Mail an info@neumuehle.bv-pfalz.de.