Geburtshilfe bei Rindern

Lehrgang im Hofgut Neumühle

Kälbern helfen

Das Thema „Rindergeburtshilfe“ steht im Mittelpunkt eines Lehrgangs am Mittwoch, 27. März, von 8.45 bis 16 Uhr im Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz, der vor allem interessante praktische Aspekte beinhaltet, da für die Übungen ein Phantom zur Verfügung steht. Die Referenten, Prof. Dr. Axel Wehrend und Dr. Henrik Wagner von der Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der Groß- und Kleintiere mit Tierärztlicher Ambulanz (KGGA) der Justus-Liebig-Universität Gießen, erläutern zunächst die Grundlagen der Geburtshilfe beim Rind, bevor mit dem Praxisteil begonnen wird. Die Teilnahme am Lehrgang kostet 100 Euro inklusive Verpflegung. Eine schriftliche Anmeldung sollte bis 21. März vorliegen bei der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Hofgut Neumühle, 67728 Münchweiler/Alsenz, Telefon 06302 6030, Fax 06302 60350, info@neumuehle.bv-pfalz.de, www.hofgut-neumuehle.de