Gesund am Arbeitsplatz

Seminare in der Pfalzakademie Lambrecht

Liegt mitten im Grünen: das Bildungshaus des Bezirksverbands Pfalz

Liegt mitten im Grünen: das Bildungshaus des Bezirksverbands Pfalz

Wer sich selbst und seine Mitarbeiter in Beruf und Alltag gesund halten will, erhält in Seminaren der Pfalzakademie Lambrecht im September wertvolle Anregungen und Strategien. Der Kommunikationspsychologe und Stresstherapeut Alexander Preidt widmet sich dem Thema „Wenn der Druck zu groß wird – Psychische Belastungen am Arbeitsplatz“ am 5./6. September. Die Teilnehmer erfahren, wie sie psychische Belastungen frühzeitig erkennen, wie sich diese auf Einzelpersonen und Gruppen auswirken und wie man ihnen vorbeugt. Preidt stellt darüber hinaus Handlungsmöglichkeiten und Hilfsangebote für akute Fälle vor und geht auf Maßnahmen ein, wie man den Krankenstand wirksam senkt. Um „Betriebliches Gesundheitsmanagement – Prävention am Arbeitsplatz“ geht es am Donnerstag, 15. September. Die Stressmanagement-Trainerin und zertifizierte Entspannungspädagogin erläutert den Unterschied von Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung und bespricht die rechtlichen Grundlagen und einen Gesundheitscheck für den Betrieb. Neben der richtigen Planung im Vorfeld liegt ihr Augenmerk auf der konkreten Umsetzung und zeigt dabei auf, wie man Arbeitsprozesse gesundsorientiert gestaltet und verankert.

Das Tagesseminar „Endlich mehr Zeit, Freude und Gesundheit“ am Dienstag, 20. September, vermittelt, wie man sein Verhalten so ausrichtet, dass man erfolgreicher wird und mehr Freizeit gewinnt. Claudia Oestreicher, zertifizierte Trainerin und Moderatorin, betrachtet das Zeitmanagement aus anderen Blickwinkeln, bei dem Privates und Berufliches aufgeteilt und eine Ist-Analyse durchgeführt wird. Die Teilnehmer lernen, ihre negativen Glaubenssätze sowie ihre Bedürfnisse, Prioritäten und Aufgaben zu erkennen und ihre Zeitfresser und die richtige Balance zu finden. In dem Seminar „Resilienz – die Schlüsselkompetenz der Zukunft“ am Freitag, 30. September, ist die Trainerin und systemische Beraterin Alena Germann dem Geheimnis der „Stehaufmännchen“ auf der Spur: Wie entwickelt man psychische Widerstandskraft und schützt sein seelisches Immunsystem vor dem kompletten Entladen der Energiereserven? Eine Anmeldung sollte umgehend erfolgen. Informationen zu allen Veranstaltungen finden sich unter www.pfalzakademie.de. Das Bildungshaus des Bezirksverbands Pfalz, das mit seiner Lage im Grünen auch einen hohen Freizeitwert bietet, ist über die Telefonnummer 06325 1800-0 und per Mail an info@pfalzakademie.bv-pfalz.de zu erreichen.