Hinter die Kulissen des Erdwärmekraftwerks geschaut

Pfalzakademie führt nach Landau

Blick hinter die Kulissen: Veranstaltung der Pfalzakademie führt ins Erdwärmekraftwerk Landau

Blick hinter die Kulissen: Veranstaltung der Pfalzakademie führt ins Erdwärmekraftwerk Landau

In der Reihe „Hinter die Kulissen geschaut“ bietet die Pfalzakademie Lambrecht am Freitag, 10. Februar, von 16 bis 18 Uhr einen Einblick ins Erdwärmekraftwerk in Landau. Seit einigen Jahren versuchen Fachleute erneuerbare Energiequellen zu erschließen. Mit der Nutzung der Erdwärme, der sogenannten Geothermie, haben sie einen Weg beschritten, den viele für zukunftsträchtig halten. Die Teilnehmer dieser Veranstaltung haben Gelegenheit, das Geothermiekraftwerk in Landau zu besichtigen und Hintergrundinformationen über diese Form der Energiegewinnung zu erhalten. Sie lernen wichtige Zusammenhänge über Erdwärme und Umweltfragen kennen und können vor Ort zum Beispiel herausfinden, ob damit eine Lösung für die Deckung des künftigen Energiebedarfs gefunden wurde, ob die Technologien bereits ausreichen, um den Bedarf in großem Umfang zu decken, oder ob Erdwärme wirklich umweltfreundlich ist. Bei der Führung durch das Kraftwerk werden unter anderem Erdwärmepotenziale weltweit und im Oberrheingraben, Fragen zum Standort Landau sowie die Planung und Durchführung von Tiefbohrungen erörtert.

Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro, Treffpunkt ist auf dem Gelände des Erdwärmekraftwerk, Eutzinger Straße 42, Landau, am Parkplatz beim Thermalwasserbecken. Anmeldungen bis 27. Januar bei der Pfalzakademie, Franz-Hartmann-Straße 9, 67466 Lambrecht, Telefon 06325 1800-0, Fax 06325 1800-26, info@pfalzakademie.bv-pfalz.de. Weitere Informationen finden sich unter www.pfalzakademie.de.