In der Ruhe liegt die Kraft

Seminare im Dezember in der Pfalzakademie Lambrecht

Zeigt, wie man Besprechungen effektiver gestaltet: Pfalzakademie-Leiter Dr. Uwe Schwab

Zeigt, wie man Besprechungen effektiver gestaltet: Pfalzakademie-Leiter Dr. Uwe Schwab

Die Pfalzakademie Lambrecht bietet im Dezember eine gute Mischung an Seminaren zum Jahresausklang. „Zur Ruhe kommen“ können alle, die mit bewusstem Atmen und achtsamem Meditieren am Samstag, 2. Dezember, der Hektik in der Vorweihnachtszeit begegnen wollen. Diplom-Pädagoge, Atemtherapeut und Heilpraktiker Klaus Eitel zeigt den Teilnehmern den inneren Weg zur Balance und Ruhe des Geistes, um dem unseligen Streben nach Mehr Einhalt zu gebieten. Sie erfahren, wie man das Gleichgewicht im eigenen Geist, bei den eigenen Gedanken und Gefühlen, in den inneren Bildern und Erwartungen wieder herstellt. Pfalzakademie-Leiter Dr. Uwe Schwab verspricht am Dienstag, 5. Dezember, Schluss mit endlosen, unstrukturierten und ergebnisoffenen Meetings. In seinem Workshop „Endlich effektive Besprechungen!“ vermittelt er, dass man dank überlegter Vorbereitung, Struktur, zusammenfassender Nachbereitung und vor allem professioneller Leitung (Moderation) Besprechungen auch effektiv und mit „drive“ gestalten kann. Dabei beschäftigt er sich damit, wie man mit Vielrednern und Störern umgeht, Schweiger einbindet, wie man das Thema abrundet, die Dinge zusammenfasst und was man bei Konflikten tut.

An Beschäftigte von Kindertagesstätten richtet sich das Seminar „Fliegender Rollenwechsel“ mit der Diplom-Psychologin Sabine Schäfer, die am 7./8. Dezember dazu auffordert, bewusster zu interagieren und Kräfte zu schonen. Die Arbeit in Kitas ist ein Balanceakt zwischen den unterschiedlichen Ansprüchen und Erwartungen von Eltern, Trägern, Politik, Leitung, Kollegen und nicht zuletzt der Bedürfnisse der Kinder. Alle diese unterschiedlichen, teils widersprüchlichen Erwartungen definieren die verschiedenen Rollen (Erzieherin, Pädagogin, Familienberaterin, Verwaltungsfachkraft, Trösterin) im jeweiligen Kontext und verlangen viel Kraft. Oft sind Unzufriedenheit und hoher Energieverlust die Folge. Das Seminar gibt Hilfestellungen, um nicht zwischen den unterschiedlichen Erwartungen zerrieben zu werden. „MS EXCEL Listenbearbeitung und Pivottabellen“ heißt ein Seminar am Freitag, 1. Dezember, mit der diplomierten EDV-Dozentin Andrea Haalboom, die erläutert, wie man einfach und professionell lange Listen bearbeitet und auswertet. „Mit MS-Word Makros schneller zum Ergebnis!“ gelangt man am Freitag, 8. Dezember, mit Reinhold Haas, Trainer für Office-Anwendungen. Praxisorientiert erfahren die Teilnehmer, wie sie Namen oder Mailadressen einer Person in ein Dokument eintragen oder Tabellen mit gleichem Aussehen einfügen. Darüber hinaus passen sie ihre Makros nach eigenen Bedürfnissen an, womit sie den Einstieg in die Welt der VBA-Programmierung in Excel wagen.

Informationen zu allen Veranstaltungen, zu denen man sich umgehend anmelden sollte, finden sich unter www.pfalzakademie.de. Das Bildungshaus des Bezirksverbands Pfalz, das mit seiner Lage im Grünen auch einen hohen Freizeitwert bietet, ist über die Telefonnummer 06325 1800-0 und per Mail an info@pfalzakademie.bv-pfalz.de zu erreichen.