Klauenpflegekurs für Schafhalter

Tagesseminar im Hofgut Neumühle

Wichtig für Schafhalter: Kenntnisse über Klauenpflege

Wichtig für Schafhalter: Kenntnisse über Klauenpflege

Einen Klauenpflegekurs bietet das Hofgut Neumühle in Münchweiler an der Alsenz Schafhaltern am Samstag, 5. Oktober an. Zunächst geht es um die Anatomie der Schafsklaue sowie wichtige Klauenkrankheiten und Behandlungsmöglichkeiten. Sodann vermitteln Dr. Henrik Wagner von der Justus-Liebig-Universität Gießen und Andreas Porr vom Hofgut Neumühle die Grundlagen der Klauenpflege anhand praktischer Übungen; die Teilnehmer sollten ein desinfiziertes Klauenmesser mitbringen. Die Teilnahme am Kurs, der um 9 Uhr beginnt und gegen 17 Uhr endet, kostet 100 Euro inklusive Lehrgangsunterlagen und Verpflegung. Die Anmeldung sollte umgehend erfolgen bei der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Hofgut Neumühle, 67728 Münchweiler/Alsenz, Telefon 06302 6030, Fax 06302 60350, info@neumuehle. bv-pfalz.de, www.neumuehle.bv-pfalz.de