Konfliktcoaching

Livedemonstration in der Pfalzbibliothek

Eine Livedemonstration zu Konfliktcoaching (Mediation) nach Grundsätzen der Gewaltfreien Kommunikation findet am Freitag, 22. August, um 19 Uhr in der Pfalzbibliothek in Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, statt. Beim „Erlebnisabend Konfliktcoaching“ demonstriert Mediator Ike Lasater (USA) kostenfrei wie man Vermittlungsgespräche in Konflikten führen kann. Die Demonstration mit anschließendem Gespräch wird übersetzt. Sie ist sowohl für Mediatoren als auch für Interessierte ohne professionellen Hintergrund als Einführung geeignet. Ike Lasater arbeitete zunächst als Rechtsanwalt bei Bundes- und Landesgerichten in Kalifornien. Dort erlebte er Mediation als einen Prozess des Drohens und Schmeichelns bei gegnerischen Parteien. Auf der Suche nach einer wertschätzenden Gesprächsführung lernte er Marshall Rosenberg, den Entwickler der Gewaltfreien Kommunikation kennen. Er erlernte deren Methode, die den Schwerpunkt auf die Wahrnehmung und Würdigung der Bedürfnisse beider Parteien legt. Von Lasater sind mehrere Bücher in deutscher Sprache erschienen. Die Veranstaltung wird von der Pfalzbibliothek zusammen mit dem Verein deutsch sprechender Gruppen für Gewaltfreie Kommunikation organisiert. Karine Audeguy gibt nähere Informationen (www.akcolibri-coaching.com, Telefon 0631 3203986).