Lammfest auf dem Hofgut Neumühle und Donnersberger Lammwoche

Kulinarische und informative Angebote für den Genießer

Herzstück des Lammfests: Die Schlemmermeile mit begehrten Köstlichkeiten vom Lamm

Herzstück des Lammfests: Die Schlemmermeile mit begehrten Köstlichkeiten vom Lamm

Im Rahmen der Donnersberger Lammwoche findet am Sonntag, 16. September, von 11 bis 17 Uhr das Lammfest auf dem Gelände des Hofguts Neumühle in Münchweiler an der Alsenz statt (Eintritt frei). Herzstück der Veranstaltung, die in den vergangenen Jahren zahlreiche Besucher anzog, stellt eine Schlemmermeile mit verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten vom Lamm dar, die Spitzenköche der Region zubereiten. Ein attraktives Rahmenprogramm sorgt für Information und Unterhaltung rund ums Schaf für große und kleine Besucher. So gibt es eine Filzwerkstatt für Kinder, Schafschur- und Spinndemonstrationen, Marktstände mit Produkten vom Schaf, einen Schätzwettbewerb und einiges mehr.

Zur Lammwoche laden die Spitzenköche, um qualitativ hochwertiges und naturnah erzeugtes Lammfleisch von Donnersberger Weiden in angenehmer Atmosphäre zu genießen. Auf Initiative des Hofgutes Neumühle beteiligen sich auch diesmal sieben Gastronomiebetriebe und bieten an 17 Tagen Lammgerichte an: „Hotel Restaurant Klostermühle“ in Münchweiler an der Alsenz, „Hotel Kollektur“ in Zellertal-Zell, „Hotel Restaurant Schläfer“ in Enkenbach-Alsenborn, „Restaurant Schlossstube“ im „Schlosshotel“ in Rockenhausen, „LandArtHotel Mühle am Schlossberg“ in Wartenberg-Rohrbach, „Verwöhnhotel Bastenhaus“ in Dannenfels und das „Parkhotel Schillerhain“ in Kirchheimbolanden.

Die Aktion bietet nicht nur eine besondere Fleischqualität von heimischen Tieren, sondern unterstützt auch eine artgerechte Tierhaltung in der Region und durch die damit verbundene Landschaftspflege die Erhaltung der abwechslungsreichen Kulturlandschaft.