Lesung und mittelalterlicher Schaukampf

Pfalzbibliothek Kaiserslautern eröffnet Aktion „Lautern liest“

Schreibt vielbeachtete historische Romane: Tania Douglas

Schreibt vielbeachtete historische Romane: Tania Douglas

Die Aktion „Lautern liest“ wird am Dienstag, 12. Juni, um 18 Uhr in der Pfalzbibliothek in Kaiserslautern, Bismarckstr. 17, mit einem Schaukampf und einer Lesung eröffnet (Eintritt frei). Es begrüßt die Kaiserslauterer Bürgermeisterin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt. Tania Douglas, die Autorin des historischen Romans „Die Ballonfahrerin des Königs", liest ihre jüngste Geschichte „Der Rabe von Toggenburg“, die in dem Buch „Drei Tagesritte vom Bodensee“ veröffentlicht wurde. Douglas versetzt die Zuhörer ins 12. Jahrhundert zurück, in die Zeit Kaiser Friedrich Barbarossas. Idda von Toggenburg wird von ihrem Mann fälschlicherweise der Untreue bezichtigt. Er wirft Idda im Zorn aus dem Fenster seiner Burg, doch aufgrund ihrer Unschuld wird sie auf wundersame Weise gerettet. Schon bald nach ihrem Tod wurde sie als Heilige verehrt und dort, wo die Toggenburg stand, entwickelte sich ein Wallfahrtsort. Tania Douglas, geboren 1969 in der Vulkaneifel, ist seit 13 Jahren freiberuflich als Schriftstellerin tätig. Heute lebt sie in Paris und an der Weinstraße. Mitglieder des Vereins „Die Glanländer“ sorgen an diesem Abend in mittelalterlicher Gewandung unter der Leitung von „Philipp von Hohenfels“ alias Heiko Walther für die entsprechende Atmosphäre. Weitere Infos unterwww.pfalzbibliothek.de.