Letzte Sitzung des Bezirkstags Pfalz in dieser Wahlperiode

Pfälzer Parlament beschäftigt sich mit dem Pfälzerwald, Pfalzklinikum und Jugendaktionstag für 2015

Öffentliche Sitzung in Speyer: die Mitglieder des Bezirkstags Pfalz kommen zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode zusammen – im Dezember tagten sie im Hambacher Schloss

Die 29 Mitglieder des Bezirkstags Pfalz kommen zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode am Freitag, 9. Mai, um 10 Uhr im Stadtratssitzungssaal in Speyer, Maximilianstraße 12, zusammen. Der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder berichtet über die Entwicklungen im Naturpark Pfälzerwald, für den der Bezirksverband Pfalz zu Beginn des Jahres die Trägerschaft übernommen hat, und über das Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie; das Pfälzer Parlament befindet darüber, dass die größte Einrichtung des Regionalverbands in Speyer-West ein gemeindepsychiatrisches Zentrum errichtet und ob 2015 ein Jugendaktionstag des Bezirksverbands Pfalz stattfindet. Ermuntert durch die großen Erfolge des „Hambacher Fests der Jugend“ 2007 auf dem Hambacher Schloss und des „Europa-Fests der Jugend“ 2010 auf dem Trifels, an denen sich Tausende Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften beteiligt haben, soll erneut eine solche Großveranstaltung auf den Weg gebracht werden. Außerdem erläutert Wieder, wie der Frauenförderplan im Bezirksverband Pfalz in der am 31. Mai zu Ende gehenden Wahlperiode umgesetzt wurde. Schließlich gibt er einen Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre. Wie gewohnt können die Einwohner der Pfalz bis zu drei Fragen an ihr gewähltes Parlament stellen; diese sollen vorab schriftlich beim Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder, Bezirksverband Pfalz, Postfach 2860, 67616 Kaiserslautern, Fax 0631 3647-153, Mail: btv@bv-pfalz.de, eingehen. Informationen über den Bezirksverband Pfalz sind im Internet unter www.bv-pfalz.de abrufbar.