Mitarbeiterführung bei psychischen Auffälligkeiten

Seminar für Führungskräfte an der Pfalzakademie

Für Führungskräfte, die mehr über die Formen von psychischen Erkrankungen und über den Umgang mit betroffenen Mitarbeitern lernen wollen, bietet die Pfalzakademie in Lambrecht ein Seminar am Mittwoch, 23. März, von 9 bis 17 Uhr. Zwar gehen Fehlzeiten insgesamt zurück; da Krankheitstage aufgrund seelischer Erkrankungen aber immer häufiger auftreten, vermittelt Raimund Brenner, Berater und Trainer für Personal-Organisationsentwicklung, wie Mitarbeiter unterstützt werden können, die etwa an Selbstwertbeeinträchtigungen oder Leistungsproblemen leiden. Arbeitsplatzgestaltung und -organisation, Hilfsangebote wie Beratung und Therapie, Prävention und Netzwerke, aber auch eine zielgerichtete und strukturierte Gesprächsführung sind Themen der Fortbildung. Mit den Übungsgesprächen, Kleingruppenarbeiten und Verhaltenserprobungen orientiert sich der Referent an den Fallbeispielen und Fragen der Teilnehmer. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 9. März, bei der Pfalzakademie, Franz-Hartmann-Straße 9, 67466 Lambrecht, Telefon 06325 1800-0, Fax 06325 1800-26, info@pfalzakademie.bv-pfalz.de, www.pfalzakademie.de.