Mitgeholfen, den Bezirksverband Pfalz weiterzuentwickeln

Bezirkstagsvorsitzender dankt 16 Jubilaren für langjähriges Engagement

Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder (Zweiter von links) gratuliert den Silberjubilaren (von links): Birgitta Schlimm

Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder (Zweiter von links) gratuliert den Silberjubilaren (von links): Birgitta Schlimm

Sechs Beschäftigten aus fünf Einrichtungen gratulierte Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder zum „silbernen Dienstjubiläum“ und dankte ihnen für ihr Engagement beim Bezirksverband Pfalz. „Sie alle helfen mit, diesen Regionalverband weiterzuentwickeln, der ein Kleinod in der politischen Landschaft ist und sich um ein anspruchsvolles Aufgabenfeld kümmert.“

Andrea Esswein ist seit 1986 beim Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation (PIH) in Frankenthal beschäftigt, und zwar zunächst als Vertragslehrerin und seit 1989 als Sonderschullehrerin. Sie absolvierte ein Studium für das Lehramt an Sonderschulen; mit der zweiten Staatsprüfung legte sie erfolgreich eine Erweiterungsprüfung in der Gehörlosenpädagogik ab. Helga Schleich ist Oberstudienrätin am PIH. Zunächst studierte sie in Rumänien Germanistik, Französisch und Literatur und war als Gymnasiallehrerin in Temeswar tätig. 1983/84 schulte sie in Mannheim zur Waldorflehrerin um. 1987 kam sie ans Frankenthaler Pfalzinstitut, qualifizierte sich zusätzlich in der Gehörlosenpädagogik und wurde Sonderschullehrerin. Birgitta Schlimm absolvierte ein Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen in Landau. Seit 1988 engagiert sie sich im Internat des PIH als Erzieherin.

Oberstudienrat Dr. Manfred Bühler unterrichtet seit 1993 an der Meisterschule für Handwerker in Kaiserslautern Wirtschaft und Verwaltung. Er studierte Finanz-, Prüfungs- und Steuerwese an der Fachhochschule Ludwigshafen und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Frankfurt. Nach seinem zweiten Staatsexamen war er seit 1989 als Berufsschullehrer in Bayern tätig, bevor er zum Bezirksverband Pfalz wechselte. Die gelernte Elektronikfacharbeiterin und Chemielaborantin Margitta Röckl ist seit 1986 an der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt in Speyer als Chemielaborantin im Einsatz. Ute Percifull, ausgebildete Friseurin und Maskenbildnerin, kam im gleichen Jahr zum Bezirksverband Pfalz und ist seitdem als Maskenbilderin am Pfalztheater Kaiserslautern tätig.