Musik, Kunst und Impulse zum Welttag für seelische Gesundheit

Pfalzklinikum lädt ein zum Gottesdienst mit anschließender Vernissage, am 13.Oktober 2013, um 10 Uhr in der Klinikkirche Klingenmünster

Klingenmünster. Mit dem Welttag für seelische Gesundheit wollen Organisationen und Institutionen weltweit mit unterschiedlichen Aktionen auf verschiedene Aspekte seelischer Gesunderhaltung aufmerksam machen. Das Pfalzklinikum Klingenmünster widmet sich in diesem Jahr insbesondere der Frage, wie Kunst und Spiritualität zur seelischen Gesundheit beitragen können. Selbsterfahrung und Selbstwirksamkeit der Betroffenen stehen hierbei im Mittelpunkt.

Am Sonntag, 13. Oktober 2013 um 10 Uhr findet daher ein Gottesdienst zum Thema Seelische Gesundheit mit Pfarrerin und Klinikseelsorgerin Sylvia Schönenberg in der Klinikkirche Klingenmünster statt. Die ST-Band des Pfalzinstituts der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie unter der Leitung von Lara Lüdtke und Rudolf Pericki sowie Organistin Ortrud Barthels gestalten den Gottesdienst musikalisch.

Im Anschluss eröffnet Paul Bomke, Geschäftsführer des Pfalzklinikums, die Ausstellung eines Kreativ-Projektes von Patientinnen und Patienten der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie initiiert von der Kunsttherapeutin Elisabeth Moser. In künstlerischen Projektarbeiten haben Betroffene unter therapeutischer Anleitung versucht ohne Worte auszudrücken, was das Thema Depression bedeutet und wie man Strategien entwickelt, um diese Erkrankung zu verstehen, zu bewältigen sowie wieder gesund zu werden. Die Ausstellung ist im Konferenzraum des Hauptgebäudes des Pfalzklinikums in Klingenmünster, 1.OG zu sehen. Dr. Sylvia Claus, Chefärztin sowie Gerd Wagner, Pflegedienstleiter der Klinik der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Klingenmünster diskutieren gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern sowie interessierten Gästen das Thema seelische Gesundheit und weitere Details des Patientenprojektes. Anschließend ist ein gemeinsamer Imbiss vorbereitet.

Vor dem Klinikgottesdienst sowie der Ausstellungseröffnung finden weiterer Termine zum Welttag für seelische Gesundheit statt: Am 10.Oktober um 19 Uhr hält Dr. Hans-Günther Weeß, Leiter des interdisziplinären Schlafzentrums der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Klingenmünster, einen Vortrag zum Thema „Schlafstörungen bei Schichtarbeit – Der Mensch in der 24-Stunden-Non-Stop-Gesellschaft“, im BKV-Zentrum des Pfalzklinikums in Klingenmünster. Außerdem veranstaltet die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Kaiserslautern am selben Tag ein Psychoseseminar in den Räumen des Arbeits- und Sozialpädagogischen Zentrums (ASZ) in Kaiserslautern (Pfaffstraße 3). Interessierte, Betroffene und Angehörige aus Kaiserslautern, Kusel und Umgebung sind herzlich eingeladen.

Kontakt:

Susanne Bachtler, Sekretariat Evangelische Klinikseelsorge

Tel.: 06349 / 900-2041

E-Mail: susanne.bachtler@pfalzklinikum.de

Brigitte Reichle, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Kaiserslautern

Tel.: 0631 / 5349-2201 E-Mail: brigitte.reichle@pfalzklinikum.de