Neue Ausgabe der „Liselotte“ erscheint am 22./23. März

Pfälzer Magazin greift interessante Themen auf

Erscheint am 22./23. März: „Liselotte“

Die neueste Ausgabe der „Liselotte“, die der Bezirksverband Pfalz zweimal im Jahr herausgibt, erscheint am 22./23. März. Im Fokus der Frühjahr-/Sommerausgabe steht der Naturpark Pfälzerwald, der „Herz und Lunge der Pfalz“ darstellt; für diesen deutschen Teil des grenzüberschreitenden Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen hat der Regionalverband zu Beginn des Jahres die Trägerschaft übernommen. Das Magazin stellt auch den Bezirkstag Pfalz als oberstes Entscheidungsgremium des Bezirksverbands Pfalz vor; seine 29 Mitglieder sind demokratisch legitimiert, wird das „Pfälzer Parlament“ doch am 25. Mai von den etwa eine Million wahlberechtigten Einwohnern der Pfalz wieder neu gewählt. Sodann geht das 16-seitige Heft auf vier außergewöhnliche Kulturprojekte ein: die Antikennacht des Pfalztheaters, die Ende März drei Stücke auf einen Streich präsentiert („Kassandra“ nach Christa Wolf, die Tragödientrilogie „Orestie“ von Aischylos und die Gluck-Oper „Iphigenie in Aulis“), die Konzertreihe „Orgel trifft Orchester“ mit dem Ausnahmeorganisten Felix Hell und dem Orchester des Pfalztheaters, die im September die Herzen der Musikfreunde höher schlagen lässt, das „Pfälzische Klosterlexikon“, dessen erster Band kürzlich erschienen ist, sowie die pfälzische Literatur- und Kulturzeitschrift „Chaussee“, die sich mit dem vielschichtigen Thema „Fremde – Fremdsein – Entfremdung“ beschäftigt und hierzu ein Interview bietet, das die pfälzischen Wurzeln Georg Büchners als Inspirationsquelle seines literarischen Schaffens beleuchtet. Meldungen, ein Terminkalender und ein attraktives Preisrätsel, bei dem man unter anderem einen viertägigen Aufenthalt in einem Vier-Sterne-Ferienhaus für zwei Personen gewinnen kann, runden die aktuelle Ausgabe ab. „Liselotte“ wird allen pfälzischen Tageszeitungen am Samstag, 22. März („Pfälzischer Merkur“, „Speyerer Morgenpost“ und „Schifferstadter Tageblatt“), und Sonntag, 23. März („Rheinpfalz“ und „Pirmasenser Zeitung“), sowie der April-Ausgabe des Wirtschaftsmagazins Pfalz beigelegt und in den eigenen und mitgetragenen Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz verteilt. Sie steht auch als Online-Ausgabe unter www.bv-pfalz.de zur Verfügung.