Neue Ausgabe der „Liselotte“ erscheint Anfang April

Pfälzer Magazin greift interessante Themen auf

Erscheint Anfang April: „Liselotte“

Erscheint Anfang April: „Liselotte“

Die neueste Ausgabe der „Liselotte“, die der Bezirksverband Pfalz zweimal im Jahr herausgibt, erscheint Anfang April. Sie erläutert, dass der Regionalverband eine Reihe von Zuschüssen und Pfalzpreisen vergibt, beschreibt den deutsch-französischen Schüleraustausch an der Meisterschule für Handwerker, der seit zehn Jahren besteht, und beschäftigt sich mit der Sammlung mittelalterlicher Schuhe des Deutschen Schuhmuseums. Darüber hinaus gibt sie ein Interview mit dem Altbezirkstagsvorsitzenden Dr. Werner Ludwig wieder, der den Bezirksverband Pfalz 27 Jahre lang anführte, und stellt zwei interessante Sonderausstellungen im Historischen Museum der Pfalz sowie im Museum Pfalzgalerie vor. Meldungen, ein Terminkalender und ein attraktives Preisrätsel, bei dem man unter anderem einen zweitägigen Aufenthalt in einem Vier-Sterne-Hotel-Restaurant gewinnen kann, runden das 16-seitige Heft ab. „Liselotte“ wird allen pfälzischen Tageszeitungen am Samstag, 6. April („Pfälzischer Merkur“, „Speyerer Morgenpost“ und „Schifferstadter Tageblatt“), und Sonntag, 7. April („Rheinpfalz“ und „Pirmasenser Zeitung“), beigelegt sowie in den eigenen und mitgetragenen Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz verteilt. Sie steht auch als Online-Ausgabe unter http://www.bv-pfalz.de/ zur Verfügung.