Neue Ausgabe der „Liselotte“ erscheint Ende November

Pfälzer Magazin greift interessante Themen auf

Erscheint Ende November: „Liselotte“

Erscheint Ende November: „Liselotte“

Die neueste Ausgabe der „Liselotte“ erscheint Ende November. Im Mittelpunkt steht das Doppeljubiläum am Pfalztheater Kaiserslautern, das auf eine 150-jährige Geschichte zurückblicken kann und das das Theater des Bezirksverbands Pfalz mit zahlreichen Veranstaltungen in dieser Spielzeit begeht; vor 125 Jahren wurde übrigens das Orchester des Pfalztheaters gegründet. Wer zu den Ursprüngen der Pfalz zurückreisen will, sollte eine Entdeckungstour durchs Urweltmuseum Geoskop auf Burg Lichtenberg bei Kusel machen. Wie sich Gewässer schützen lassen, untersucht zurzeit die LUFA Speyer, und wie es den Milchkühen des Hofguts Neumühle zwischen Melkstand, Futtertrog und Wellnessbürste ergeht, erläutert ein Fotobericht. Der interessierte Leser erfährt darüber hinaus, dass das Pfalzklinikum in Klingenmünster mit seiner Station „Cleaneck“ neue Wege in der Suchttherapie geht. Meldungen, ein Terminkalender und ein attraktives Preisrätsel, bei dem man unter anderem einen zweitägigen Aufenthalt in einem bekannten elsässischen Hotel-Restaurant gewinnen kann, runden das 16-seitige Heft ab, das der Bezirksverband Pfalz zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) herausgibt. Die „Liselotte“ wird allen pfälzischen Tageszeitungen am Samstag, 24. November („Pfälzischer Merkur“, „Speyerer Morgenpost“ und „Schifferstadter Tageblatt“), und Sonntag, 25. November („Rheinpfalz“ und „Pirmasenser Zeitung“), beigelegt sowie in den eigenen und mitgetragenen Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz verteilt. Sie steht auch als Online-Ausgabe unter www.bv-pfalz.de zur Verfügung.