Neuer Kinderkunstkurs

Acht- bis Achtzehnjährige entdecken ihre Kreativität

Die Vielfalt der Kunst erleben: Kinder und Jugendliche im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Die Vielfalt der Kunst erleben: Kinder und Jugendliche im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Ein neuer Kinderkunstkurs für alle Acht- bis Achtzehnjährige startet am Dienstag, 12. Mai, von 15 bis 16.30 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk). Sie erleben ungewöhnliche Begegnungen mit Kunstwerken, die sich ausbreiten, öffnen oder aufbrechen. Die Kinder und Jugendlichen können die Atmosphäre eines Bildes bestaunen, den Bildaufbau, Besonderheiten der Darstellung, die Malweise und die Wirkung von Licht und Schatten beobachten. Sie erfahren altersgemäß die Bedeutung kunsthistorischer Begriffe, zum Beispiel „Stillleben“. Mit Fantasie und Kreativität tauchen sie sodann in eine fremde Welt ein und lassen mit Pinsel, Spachtel oder Farbwalze sowie den unterschiedlichsten Farben ihre eigenen Kunstwerke entstehen. Die jungen Kreativen erforschen Holz, Ton, Gips und unterscheiden die plastische Form vom flächigen Bild. Die Schwerpunkte des Kurses mit Trude Deubig, der an neun Dienstagen stattfindet und 30 Euro inklusive Material kostet, liegen darauf, Kunst wahrzunehmen und Techniken zu erkennen und sie als Ausdrucksmittel der eigenen Kreativität einzusetzen. Eine telefonische Anmeldung sollte unter 0631 3647-205 oder info@mpk.bv-pfalz.de umgehend erfolgen. Weiter Kinderkunstkurse für Sechs- bis Achtjährige finden donnerstags und für Vorschulkinder ab fünf Jahren immer mittwochs jeweils von 15 bis 16.30 Uhr statt.