Pfalztheater gut besucht

Auslastung liegt bei nahezu 85 Prozent

Beliebteste Oper in der vergangenen Spielzeit: „Die Feenkönig“

Beliebteste Oper in der vergangenen Spielzeit: „Die Feenkönig“

Das Pfalztheater Kaiserslautern kann erneut eine hervorragende Besucherbilanz ziehen: In der zurückliegenden Spielzeit 2010/11 sahen 107.556 Besucher die Vorstellungen des Pfalztheaters in Kaiserslautern, was eine Gesamtauslastung von 84,3 Prozent bedeutet. Dies ist das zweitbeste Ergebnis unter Intendant Johannes Reitmeier. Zu den Publikumslieblingen im Großen Haus zählen „Die Feenkönigin“ in der Sparte Oper, die zu 99,36 Prozent ausgelastet war, im Musical: „The King and I“ (91,86 Prozent), im Ballett „Schwanensee“ (89,20 Prozent), das Neujahrskonzert und das 3. Pfalztheaterkonzert „Gustav Mahler“ (jeweils 100 Prozent) und im Schauspiel „Der Besuch der alten Dame“ (86,13 Prozent) und „Hamlet“ (83,72 Prozent). Auf der Werkstattbühne lagen die Produktionen „Die 39 Stufen“ (100 Prozent), „Gaslicht“ (99,9 Prozent) und die neue Reihe „Theaterkick“ (100 Prozent), in der Fußballspieler des 1. FCK mitwirken, in der Publikumsgunst vorne.