Pfalztheater im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Klang-Text-Produktion im Kunstraum auch zur Langen Nacht der Kultur

Inszenierung der besonderen Art: Pfalztheater mit „Not I“ zu Besuch im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Inszenierung der besonderen Art: Pfalztheater mit „Not I“ zu Besuch im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Im Juni ist das Pfalztheater in einer "Werkstatt extern"-Produktion noch zweimal – am Dienstag, 14. Juni, sowie zur Langen Nacht der Kultur am Samstag, 25. Juni – Gast im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern: Zur Aufführung kommt das Monodram „Not I“ („Nicht ich“) von Samuel Beckett, ein rätselhafter und zugleich beklemmender Text über eine Frau in einer existentiellen Grenzsituation. Stockend und in Wortfetzen erzählt sie ihr Leben, allerdings in der dritten Person, als ob es nicht ihrs sei. Der Schweizer Komponist Heinz Holliger hat den Text für Sopranstimme und Tonband verarbeitet. Diese Klang-Text-Installation setzen die Sängerin Elise Kaufman in Englisch und die Schauspielerin Susanne Ruppik in Deutsch um; die musikalische Leitung liegt in Händen von Rodrigo Tomillo, es inszeniert Andreas Bronkalla. Das Theatergastspiel im Kunstraum des Oberlichtsaals des Museums Pfalzgalerie steht jeweils um 20 Uhr auf dem Programm. Infos und Karten unter www.pfalztheater.de.