Sprungziele innerhalb dieser Seite:


Hauptnavigation

Zum Seitenanfang
Bezirkstagsvorsitzender mit Nominierten und Preisträgerinnen (von links): Theo Wieder, Prof. Jörg Mainka, Werner Heinrich Schmitt, Kathrin A. Denner (Nachwuchspreis für Vokal- und Instrumentalmusik 2012) und Dr. Charlotte Seither (Pfalzpreis für Vokal- und Instrumentalmusik 2012)
Theo Wieder mit den Preisträgerinnen 2014 Nathalie Hoyer und Sarah Inanç von The RedSteps

Um das musikalische Schaffen in der Region zu fördern, lobt der Bezirksverband Pfalz seit 2010 den Pfalzpreis für Musik aus, in denen er Kompositionen abwechselnd in den drei Sparten Musiktheater, Vokal- und Instrumentalmusik sowie Popularmusik auszeichnen will.

Der Pfalzpreis für Musik ist der jüngste Preis des Bezirksverbands Pfalz und wurde 2014 erst zum dritten Mal verliehen. Der Preis zeichnet Kompositionen abwechselnd in den drei Sparten Musiktheater, Vokal- und Instrumentalmusik sowie Popularmusik aus.

Die nächste Preisverleihung findet 2016 in der Sparte Musiktheater statt. Anmeldeschluss hierfür ist der 30.04.2016.

Ausschreibung zum Pfalzpreis für Musik 2016

Anmeldebogen zum Pfalzpreis für Musik 2016 als Word-Datei
Anmeldebogen zum Pfalzpreis für Musik 2016 als PDF

Preisträger

die bisher ausgezeichneten Musikpreisträger

2014Nachwuchspreis PopularmusikThe RedSteps
2012Pfalzpreis Vokal- und InstrumentalmusikDr. Charlotte Seither
Nachwuchspreis Vokal- und InstrumentalmusikKathrin A. Denner
2010Pfalzpreis MusiktheaterSaskia Bladt
Zum Seitenanfang

Die aktuellsten Nachrichten

Zum Seitenanfang