Preußen und Bayern am Rhein

Vortrag im Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde

Regierte 26 Jahre lang Bayern: Prinzregent Luitpold

Regierte 26 Jahre lang Bayern: Prinzregent Luitpold

„Preußen und Bayern am Rhein im 19. und 20. Jahrhundert“ steht im Mittelpunkt des Vortrags von Prof. Dr. Michael Kißener von der Universität Mainz am Mittwoch, 4. April, um 19.30 Uhr im Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Kaiserslautern, Benzinoring 6 (Eintritt frei). Obwohl die bayerische Herrschaft in der Pfalz und die preußische im Rheinland nun schon seit 65 Jahren vorüber sind, haben sich die Erinnerungen an diese sehr unterschiedlich bewertete Zeit im kollektiven Gedächtnis der beiden Regionen in vielfältiger Weise erhalten. Jenseits leicht auszulösender emotional gefärbter Diskussionen über das Thema wird der Vortrag versuchen, durch einen systematischen Vergleich der historischen Entwicklung im (südlichen) Rheinland und in der Pfalz Strukturen von Konfliktverläufen und Annäherungsprozessen zu erklären. Dabei wird die Geschichte Preußens im Rheinland und Bayerns in der Pfalz im 19. und 20. Jahrhundert unter dem Blickwinkel der politischen Integrationsgeschichte interpretiert.