Schafe richtig scheren

Wochenendseminar für Schafhalter im Hofgut Neumühle

Lernen

Am 4. und 5. Mai findet ab 9.30 Uhr im Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz ein zweitägiger Schurlehrgang für Schafhalter statt, der auch für Anfänger geeignet ist. Im Seminar haben die Teilnehmer Gelegenheit, nach Anweisung und mittels praktischer Übungen, die Grundlagen der Schafschur – die Voll- und die Schwanzschur sowie die Bankschur – zu erlernen. Dabei werden sie von dem Schafscherer Karl-Heinz Krug fachmännisch betreut, der das Handlung der Schafe und Wolle erläutert. Auch kommen der Gebrauch und die Pflege von Schermaschinen zur Sprache. Für die Dauer des Lehrganges kann nach vorheriger Absprache eine Schermaschine bereitgestellt werden. Wer eine Schermaschine besitzt, sollte diese zusammen mit Stallkleidung sauber mitbringen. Die Teilnahme am Seminar kostet 180 Euro inklusive Übernachtung und Verpflegung. Die Anmeldung sollte umgehend erfolgen bei der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Hofgut Neumühle, 67728 Münchweiler an der Alsenz, Telefon 06302 6030, Fax 06302 60350, info@neumuehle.bv-pfalz.de , www.hofgut-neumuehle.de .