Stadt, Land, Fluss

Kreatives für Kinder im Museum Pfalzgalerie

Kreativität von Kindesbeinen an fördern: Thema „Stadtentwicklung“ in den Kinder-Kunst-Kursen des Museums Pfalzgalerie

Kreativität von Kindesbeinen an fördern: Thema „Stadtentwicklung“ in den Kinder-Kunst-Kursen des Museums Pfalzgalerie

Unter dem Motto „Stadt, Land, Fluss“ stehen die neuen „Kinder-Kunst-Kurse“ des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk). An jedem Mittwochnachmittag (26. September, 17., 24. und 31. Oktober) steht ein anderes Landschaftsbild im Mittelpunkt, wodurch die Kinder ab fünf Jahren verschiedene Techniken und Künstler kennenlernen. Dabei wird der chinesische Maler Qiu Shihua, dessen beeindruckende Werke zurzeit in einer Sonderausstellung zu sehen sind, die Augen der Betrachter besonders herausfordern. Sodann können sich die jungen Kreativen beim Malen entfalten, möglichweise sogar zum ersten Mal an der Staffelei stehen. Die Nachmittage mit Eva Seifert sind einzeln oder als Kurs für 4 beziehungsweise 14 Euro buchbar.

Darüber hinaus bietet die Malschule mit Trude E. Deubig dienstags für Kinder ab acht Jahren und donnerstags für Sechs- bis Achtjährige Kreatives im Kurssystem; Führungen für Kindergärten und Schulen sowie Lehrerfortbildungen runden das abwechslungsreiche Angebot der Museumspädagogik ab. Eine Anmeldung zu den verschiedenen Angeboten sollte unter der Telefonnummer 0631 3647-205 erfolgen. Weitere Informationen unter www.mpk.de.