Vielfältige Weiterbildungsangebote

Seminare der Pfalzakademie Lambrecht im April

Lehrgang zum Kräuterpädagogen beginnt im April: Angebot der Pfalzakademie in Kooperation mit der Gundermann-Erlebnisschule

Lehrgang zum Kräuterpädagogen beginnt im April: Angebot der Pfalzakademie in Kooperation mit der Gundermann-Erlebnisschule

Die Pfalzakademie in Lambrecht bietet im April einige interessante Seminare an. Wie man den Weg aus der Sprachlosigkeit findet, zeigt der Kommunikationstrainer und Buchautor Detlef Karthaus am Mittwoch, 15. April, in seinem „Schlagfertigkeitstraining“. Er vermittelt Techniken, die sofort helfen, intelligent Paroli zu bieten. Darüber hinaus übt er mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die ein umfangreiches Handbuch bekommen, Wortfindungen und spricht auch Fehler und Hindernisse an, die es zu vermeiden gilt. Ein Grundlagenseminar zu „Clever und geschickt verhandeln“ findet dann mit Karthaus am Mittwoch, 29. April, statt. Er stellt Verhandlungstechniken vor, die auch bei schwierigen Gesprächen zum Erfolg führen. Dabei bildet das geschickte Zuhören die Basis, um Missverständnisse zu verhindern. Auch sollten Positionen von Interessen unterschieden werden. „Wir sind ein Team – Gemeinsam mehr erreichen“, unter diesem Titel steht das Zwei-Tages-Seminar am 23./24. April mit der Business-Trainerin Monika Alfter. Sie zeigt, wie man ein Team erfolgreich aufbaut, wie man es „führt“ und wie man durch konstruktive Kommunikation gewinnt, um motiviert und erfolgreich zum Ziel zu gelangen.

Unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ stehen Wandern und Feldenkrais vom 24. bis 26. April bei der lizenzierten Feldenkrais-Lehrerin Ilona Lautenschläger und der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gerlinde Pfirrmann. Tagsüber wandern oder walken die Teilnehmer in der Natur und machen begleitende Feldenkrais-Übungen, was durch eine tägliche Lektion in„Bewusstheit durch Bewegung“ vertieft wird. Reinhold Haas, Trainer für Office-Anwendungen wirbt in „Outlook – Termine, Mails und Kontakte professionell verwalten“ am Montag, 13. April, dafür, das Programm professionell und umfassend zu nutzen. Neben dem Versenden und Empfangen von Mails vermittelt er, wie man mit Terminen, Aufgaben, Notizen und Kontakten umgeht.