Vom Grumbeer-Mahl zur Fast-Food-Qual

Matinee mit Michael Geib in der Ausstellung „Gekocht is glei“

Bittet in der Pfalzbibliothek zu Tisch: Michael Geib serviert Songs und Texte (Foto: privat)

Bittet in der Pfalzbibliothek zu Tisch: Michael Geib serviert Songs und Texte (Foto: privat)

Am Samstag, 27. Oktober, präsentiert Michael Geib um 11 Uhr in der Pfalzbibliothek in Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, ein musikalisch-literarisches Programm rund ums Essen und Trinken (Eintritt frei). In der rund einstündigen Matinee unter dem Motto „Vom Grumbeer-Mahl zur Fast-Food-Qual“ stellt er Texte und Gedichte zum Thema vor. Zudem singt er Mundartsongs aus den Regionen Pfalz, Lothringen und Saarland. Der in der Region beliebte Künstler, der in seinem beruflichen Leben seit über 20 Jahren das „docu center ramstein“ leitet, verzichtet auf ein Honorar und bittet die Besucher um eine Spende für die Kaiserslauterer Tafel (Spendenbox steht bereit).

Die Matinee findet im Rahmen der Ausstellung „Gekocht is glei!“ statt, die noch bis 31. Oktober Küchengeräte aus dem 19. und 20. Jahrhundert aus Privatbesitz und pfälzischen Museen sowie Bücher und Fotografien aus eigenem Bestand zeigt. Die Pfalzbibliothek Kaiserslautern ist montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Weitere Infos unter www.pfalzbibliothek.de.