Von Baumriesen und Blattzwergen

Kreatives für Kinder im Museum Pfalzgalerie

Kunst und Kreatives für Kinder: Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern bietet ein reichhaltiges museumspädagogisches Programm

Kunst und Kreatives für Kinder: Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern bietet ein reichhaltiges museumspädagogisches Programm

Der Kinder-Kreativkurs des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK) „Von Baumriesen und Blattzwergen“ dreht sich im Mai und Juni rund um das Thema Bäume. Die jungen Teilnehmer spüren etwa der Frage nach, wie ein Baumriese auf ein Blatt Papier kommt. Im Freien erkunden sie echte Bäume, erforschen Rindenstrukturen, Äste und Blätter und überlegen, wie sie die Einzelteile und den ganzen Baum verkleinern können. Im Museum betrachten die Teilnehmer Bäume von Künstlern und malen danach gemeinsam ein riesiges Wald-Wand-Bild. Die kreativen Nachmittage für Kinder ab sechs Jahren finden unter Anleitung der Museumspädagogin Andrea Löschnig am Mittwoch, 25. Mai sowie 1., 8., 15. und 22. Juni, jeweils von 15.00 bis 16.30 Uhr statt; die Teilnahme am gesamten Kurs kostet 15 Euro, die Gebühr pro Einzelkurs beträgt vier Euro. Eine Anmeldung sollte erfolgen unter der Telefonnummer 0631 2647-205.

Darüber hinaus bietet die Kindermalschule mit Trude E. Deubig dienstags für Kinder ab acht Jahren und donnerstags für Sechs- bis Achtjährige Kreatives im Kurssystem; Führungen für Kindergärten und Schulen sowie Lehrerfortbildungen runden das abwechslungsreiche Angebot der Museumspädagogik ab. Weitere Informationen unter www.pfalzgalerie.de.