Vorstellung eines Fußballkrimis in der Pfalzbibliothek

Lesung in der Pfalzbibliothek kurz vor der Fußball-WM

Brasilianischer Fußballkrimi: FCK-Fan Friedrich Schmidt-Roscher

Kurz vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft stellt Friedrich Schmidt-Roscher einen brasilianischen Fußballkrimi am Mittwoch, 11. Juni, um 19 Uhr in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, vor (Eintritt frei). Der Pfälzer FCK-Fan liest aus seinem aktionsreichen, spannenden Krimi „Gol“:Kurz vor Beginn der Weltmeisterschaft liegt eine Tote auf dem Fußballplatz und der Pokal des WM-Turniers verschwindet spurlos. Auch Christian Forte, der Seelsorger der deutschen Nationalmannschaft, wird in den Fall verwickelt. Er beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln und trifft tief in der brasilianischen Provinz auf einst ausgewanderte Westpfälzer. Darüber hinaus liest der Autor zwei Kurzkrimis, die in der Pfalz spielen und menschliche Abgründe sichtbar werden lassen; sie kreisen um das Thema „Aufstieg und FCK“.

Friedrich Schmidt-Roscherwurde 1962 in Zweibrücken geborenund wuchs in Großsteinhausen auf.Seine Krimileidenschaft begann mit Werken vonPatricia Highsmith, seit 2005 schreibt der in Haßloch lebende Pfarrer selbst Krimis. Neben seinem Erstling „Gol“ gibtes von ihm zwei Krimikurzgeschichten; zurzeit arbeitet er an einem pfälzischen Regionalkrimi.