Vielfalt für die Pfalz

Die Aufgaben des Bezirksverbands Pfalz sind vielfältig; im Mittelpunkt seines Wirkens steht jedoch immer der Mensch. Um seine Aufgaben wahrnehmen zu können, unterhält er in der Pfalz an verschiedenen Standorten Einrichtungen aus den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit, Natur und Verbraucherschutz sowie Energie.

Politik & Verwaltung

Der Bezirksverband Pfalz ist ein höherer Kommunalverband in der Pfalz. Das politische Gremium dieser Gebietskörperschaft ist der Bezirkstag Pfalz. Seine Mitglieder werden von den in der Pfalz vertretenen politischen Gruppierungen aufgestellt und vom Volk in einer... weiterlesen

Kultur & Bildung

Die Pfalz ist reich an kulturellen Angeboten, literarischen, historischen und volkskundlichen Schätzen. Der Bezirksverband Pfalz unterhält Einrichtungen an verschiedenen Standorten, welche sich dieser Aufgaben angenommen haben, fördert durch Beteiligungen zahlreiche... weiterlesen

Gesundheit & Soziales

Im Mittelpunkt allen Wirkens des Bezirksverbands Pfalz steht der Mensch. Als Partner der rund 1,4 Millionen Einwohner hilft, fördert und berät der Bezirksverband Pfalz im sozialen Bereich und betreibt aktive Jugendarbeit. So fungiert der Bezirksverband Pfalz... weiterlesen

Natur & Verbraucher

Natur- und Verbraucherschutz stellen die Entscheidungsträger in Zukunft vor große Herausforderungen. Der Bezirksverband Pfalz stellt sich dieser Aufgabe und trägt Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner Umwelt sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen... weiterlesen

Hochaltar-Figur aus Laubholz in der Nördlinger Pfarrkirche St. Georg: „Klagender Engel“ von Niclaus Gerhaert von Leyden und Werkstatt, Straßburg 1462 (Foto: A. Kusch, Kaiserslautern © mpk)

„Farbfassungen mittelalterlicher Plastik“ heißt der Vortrag am Dienstag, 11. Juni, um 18 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1. Zu Gast beim Freundeskreis des mpk in der „Klangfarben“-Reihe ist der Kunsthistoriker Dr. Michael Grandmontagne aus Buhlenberg bei Birkenfeld. Das Museum des Bezirksverbands Pfalz ist eines von drei Museen weltweit, das Holzskulpturen des wohl wichtigsten spätgotischen Bildhauers, Niclaus Gerhaert von Leyden, besitzt. So finden sich in den Werken dieses herausragenden Künstlers, dessen Arbeiten diesmal im Mittelpunkt stehen, alle Varianten der mittelalterlichen Plastik: „fassungslose“, das heißt „farblose“ sowie mehrfarbige Figuren. Heutzutage werden Räume auf einen Knopfdruck hin hell ausgeleuchtet, im... weiterlesen
In einem Abendseminar am Mittwoch, 26. Juni, um 18.30 Uhr, erfahren Interessierte viel Wissenswertes über „Giftige Pflanzen auf Wiesen und Weiden“. Die Veranstaltung findet im Bürgersaal des... weiterlesen
Erstmalig gibt es in diesem Jahr einen Videowettbewerb zum Thema Lichtverschmutzung für 7. bis 10. Klassen – veranstaltet vom Biosphärenreservat Pfälzerwald in Kooperation mit... weiterlesen