Vielfalt für die Pfalz

Die Aufgaben des Bezirksverbands Pfalz sind vielfältig; im Mittelpunkt seines Wirkens steht jedoch immer der Mensch. Um seine Aufgaben wahrnehmen zu können, unterhält er in der Pfalz an verschiedenen Standorten Einrichtungen aus den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit, Natur und Verbraucherschutz sowie Energie.

Politik & Verwaltung

Der Bezirksverband Pfalz ist ein höherer Kommunalverband in der Pfalz. Das politische Gremium dieser Gebietskörperschaft ist der Bezirkstag Pfalz. Seine Mitglieder werden von den in der Pfalz vertretenen politischen Gruppierungen aufgestellt und vom Volk in einer... weiterlesen

Kultur & Bildung

Die Pfalz ist reich an kulturellen Angeboten, literarischen, historischen und volkskundlichen Schätzen. Der Bezirksverband Pfalz unterhält Einrichtungen an verschiedenen Standorten, welche sich dieser Aufgaben angenommen haben, fördert durch Beteiligungen zahlreiche... weiterlesen

Gesundheit & Soziales

Im Mittelpunkt allen Wirkens des Bezirksverbands Pfalz steht der Mensch. Als Partner der rund 1,4 Millionen Einwohner hilft, fördert und berät der Bezirksverband Pfalz im sozialen Bereich und betreibt aktive Jugendarbeit. So fungiert der Bezirksverband Pfalz... weiterlesen

Natur & Verbraucher

Natur- und Verbraucherschutz stellen die Entscheidungsträger in Zukunft vor große Herausforderungen. Der Bezirksverband Pfalz stellt sich dieser Aufgabe und trägt Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner Umwelt sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen... weiterlesen

Fängt die Flüchtigkeit der Lichtereignisse ein: Peter Langs Druckgrafik „Haf Sannleikans“ von 2019 (Foto: Künstler, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020, www.bildkunst.de)

Am Sonntag, 1. November, bietet das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, noch dreimal die Gelegenheit, die dreiteilige Sonderausstellung „de natura“ zum Abschluss zu sehen, und zwar um 11 Uhr, 15 und 15.30 Uhr. „Nordlichter“ heißt die Familienführung am Vormittag mit Nadine Choim. Kinder ab sechs Jahre und Erwachsene beschäftigen sich mit den geheimnisvollen Lichtern am Nachthimmel im hohen Norden, mit diesem Licht-Phänomen in Grün, Blau und Rot. Danach entdecken sie die Technik der Décalcomanie, des Farbabzugs, und gestalten eigene Familienhimmel im Atelier. Der Eintritt beträgt inklusive Material drei Euro pro Person. „Ein letzter Blick auf Island“ heißen die beiden Kuratorenführungen am Nachmittag mit Dr. Sören Fischer und Jacqueline... weiterlesen
Am Kaltenbächel in Dahn wird ab Anfang November eine Maßnahme umgesetzt, die zu mehr Artenvielfalt in dem Fließgewässer beitragen soll. Die Arbeiten finden im Rahmen des grenzüberschreitenden... weiterlesen
Ein Gespräch zu „Adolf Luther – Licht und Materie“ bietet das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, am Dienstag, 3. November, um 18 Uhr in der Sonderausstellung... weiterlesen