Vielfalt für die Pfalz

Die Aufgaben des Bezirksverbands Pfalz sind vielfältig; im Mittelpunkt seines Wirkens steht jedoch immer der Mensch. Um seine Aufgaben wahrnehmen zu können, unterhält er in der Pfalz an verschiedenen Standorten Einrichtungen aus den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit, Natur und Verbraucherschutz sowie Energie.

Politik & Verwaltung

Der Bezirksverband Pfalz ist ein höherer Kommunalverband in der Pfalz. Das politische Gremium dieser Gebietskörperschaft ist der Bezirkstag Pfalz. Seine Mitglieder werden von den in der Pfalz vertretenen politischen Gruppierungen aufgestellt und vom Volk in einer... weiterlesen

Kultur & Bildung

Die Pfalz ist reich an kulturellen Angeboten, literarischen, historischen und volkskundlichen Schätzen. Der Bezirksverband Pfalz unterhält Einrichtungen an verschiedenen Standorten, welche sich dieser Aufgaben angenommen haben, fördert durch Beteiligungen zahlreiche... weiterlesen

Gesundheit & Soziales

Im Mittelpunkt allen Wirkens des Bezirksverbands Pfalz steht der Mensch. Als Partner der rund 1,4 Millionen Einwohner hilft, fördert und berät der Bezirksverband Pfalz im sozialen Bereich und betreibt aktive Jugendarbeit. So fungiert der Bezirksverband Pfalz... weiterlesen

Natur & Verbraucher

Natur- und Verbraucherschutz stellen die Entscheidungsträger in Zukunft vor große Herausforderungen. Der Bezirksverband Pfalz stellt sich dieser Aufgabe und trägt Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner Umwelt sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen... weiterlesen

Tierhalter aus- und fortbilden: vielfältiges Kursprogramm (Foto: Hofgut Neumühle)

Das Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz kann in diesem Jahr auf sein 70-jähriges Bestehen zurückblicken. Am 15. Mai 1951 wurde es feierlich seiner Bestimmung übergeben. Erstmals erwähnt im Jahre 1725, wurde die „Neuenmühle“ bis 1922 als Öl- und Getreidemühle unter wechselnden Besitzern betrieben. Dann pachtete der Kreis Pfalz als Vorgänger des Bezirksverbands Pfalz die Gebäude mit dazugehörigen land- und forstwirtschaftlichen Flächen und kaufte sie sechs Jahre später. Nachdem der Weidebetrieb aufgrund der Kriegs- und Nachkriegseinwirkungen nahezu zum Erliegen kam, beschloss der Bezirkstag Pfalz 1950, auf dem Bezirksgut Neumühle eine Bezirksschule für Viehhaltung und Milchwirtschaft einzurichten. Im Vordergrund standen Kurse für aktive und angehende... weiterlesen
„Stimme und Körpersprache in der Kommunikation“ heißt ein Seminar, das die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksverbands Pfalz, Elke Reichertz, am Donnerstag, 17. Juni, von 10 bis 17 Uhr in... weiterlesen
Das Urweltmuseum Geoskop auf Burg Lichtenberg bei Kusel, das zum Pfalzmuseum für Naturkunde gehört, ist wieder zugänglich. Neben der Welt vor 300 Millionen Jahren, als die Pfalz noch am Äquator... weiterlesen