Vielfalt für die Pfalz

Die Aufgaben des Bezirksverbands Pfalz sind vielfältig; im Mittelpunkt seines Wirkens steht jedoch immer der Mensch. Um seine Aufgaben wahrnehmen zu können, unterhält er in der Pfalz an verschiedenen Standorten Einrichtungen aus den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit, Natur und Verbraucherschutz sowie Energie.

Politik & Verwaltung

Der Bezirksverband Pfalz ist ein höherer Kommunalverband in der Pfalz. Das politische Gremium dieser Gebietskörperschaft ist der Bezirkstag Pfalz. Seine Mitglieder werden von den in der Pfalz vertretenen politischen Gruppierungen aufgestellt und vom Volk in einer... weiterlesen

Kultur & Bildung

Die Pfalz ist reich an kulturellen Angeboten, literarischen, historischen und volkskundlichen Schätzen. Der Bezirksverband Pfalz unterhält Einrichtungen an verschiedenen Standorten, welche sich dieser Aufgaben angenommen haben, fördert durch Beteiligungen zahlreiche... weiterlesen

Gesundheit & Soziales

Im Mittelpunkt allen Wirkens des Bezirksverbands Pfalz steht der Mensch. Als Partner der rund 1,4 Millionen Einwohner hilft, fördert und berät der Bezirksverband Pfalz im sozialen Bereich und betreibt aktive Jugendarbeit. So fungiert der Bezirksverband Pfalz... weiterlesen

Natur & Verbraucher

Natur- und Verbraucherschutz stellen die Entscheidungsträger in Zukunft vor große Herausforderungen. Der Bezirksverband Pfalz stellt sich dieser Aufgabe und trägt Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner Umwelt sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen... weiterlesen

Freuen sich über die Würdigung bei der Pfalzpreis-Gala 2019 (von links): die Preisträger und -trägerinnen Miriam Breß, Dr. Moritz Hübler, das Forscherteam Dr. Frederic Wurm, Dr. Andreas Kortekamp und Dr. Jochen Fischer, der Autor Norman Ohler, der Historiker Dr. Dominik Schindler und Ann Kathrin Ast sowie Jonas Simon, Andrea Baldauf und Dieter Krücken vom Kinder- und Jugendzirkus „Pepperoni“ mit dem Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder (Foto: Reiner Voß, view)

Die Pfalzpreis-Gala des Bezirksverbands Pfalz bot in diesem Jahr etwas Besonderes: Neben drei Pfalz- und drei Nachwuchspreisen (à 10.000 beziehungsweise 2.500 Euro) und einem undotierten Lebenswerkpreis wurden erstmals fünf Schülerinnen und Schüler mit Anerkennungen (à 500 Euro) bedacht. Außerdem ehrte der Regionalverband als Höhe- und Schlusspunkt den Kinder- und Jugendzirkus „Pepperoni“ mit dem Ludwig-Wagner-Preis für Toleranz und Zivilcourage (5.000 Euro) im voll besetzten Pfalztheater Kaiserslautern. Kurzweilig und spannend verlief die zweistündige Veranstaltung, bei der die beiden Moderatoren Andreas Bronkalla und Günther Fingerle die insgesamt 18 Nominierten der Haupt- und Nachwuchspreise sowie die Jugendlichen in Wort und Bild präsentierten. Sodann lüfteten sie das... weiterlesen
Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, feiert am Samstag, 30. November, von 10 bis 16 Uhr ein Jubiläum: Anlässlich des zehnten Kunstbuchbasars gibt es nicht nur den... weiterlesen
Das Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation (PIH) in Frankenthal lädt am Samstag, 30. November, von 10 bis 13 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein, um interessierten Eltern und Schülern... weiterlesen