Anmeldefrist zum Europa-Fest der Jugend läuft

Bezirksverband Pfalz informiert interessierte Lehrkräfte am 11. März

Inzwischen wieder geöffnet: der Trifels bei Annweiler war über Winter wegen Vereisung geschlossen (Foto: Manfred Czerwinski)

Für das Europa-Fest der Jugend, das der Bezirksverband Pfalz am 23. September in Annweiler und auf dem Trifels veranstaltet, können sich Lehrkräfte noch bis zum Beginn der Osterferien (25. März) unter www.europa-fest-der-jugend.de anmelden. Interessierte, aber noch unentschlossene Lehrerinnen und Lehrer haben Gelegenheit, sich bei einer Veranstaltung mit dem Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder und dem Projektteam am Donnerstag, 11. März, um 16 Uhr im Pfalztheater Kaiserslautern über das Europa-Fest der Jugend, sein Programm und die demnächst auf der Internetseite abrufbaren Unterrichtsmaterialien zu informieren; eine Anmeldung sollte unter info@bv-pfalz.de oder telefonisch unter 0631 3647-122 erfolgen. „Die Planungen laufen auf Hochtouren. Wir liegen gut in der Zeit", so Wieder, der nach dem überwältigenden Erfolg des Hambacher Fests der Jugend 2007 auch die Idee zu diesem Schulaktionstag hatte.

Das Europa-Fest der Jugend ist eingebettet in eine Reihe von Veranstaltungen im Stauferjahr 2010, wie zum Beispiel die Großausstellung „Die Staufer und Italien" in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim (19. September bis 20. Februar) sowie die Ausstellung „Barbarossa. Historie, Mythos, Marketing" im Theodor-Zink-Museum in Kaiserslautern (10. Juni bis 26. September). Dadurch können die Schulen das Thema auf vielfältige Weise aufbereiten und vertiefen. Der Schulaktionstag des Bezirksverbands Pfalz ermöglicht es den Schülern, an einem bedeutenden Denkmal der Pfalz, der Burg Trifels, Europa „live" zu erleben und dabei in eine beeindruckende historische Atmosphäre einzutauchen. Nach einer Wanderung durch die Geschichte versammeln sich die Jugendlichen zu einer internationalen Party in Annweiler.