„APK direkt“ mit drei Kunstschaffenden

Im Gespräch mit Jörg Heieck, Thomas Brenner und Andrea Niessen im mpk

Foto von Thomas Brenner: „C&A“ von 2021 (© Thomas Brenner)

Die Jubiläumsausstellung zum 100. Gründungsjahr der APK, der Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler, im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, wird von der Gesprächsreihe „APK direkt“ begleitet. Am Dienstag, 16. August, um 18 Uhr zeigen die beiden Kaiserslauterer Fotografen Jörg Heieck und Thomas Brenner sowie die Speyerer Künstlerin Andrea Niessen (Installation) einen ganz eigenen Blick auf ihre Arbeiten, die APK und ihre künstlerischen Kolleginnen und Kollegen. Die Schau gibt einen repräsentativen künstlerischen Querschnitt der Arbeiten von Mitgliedern dieser bedeutenden Künstlervereinigung und macht den Blick frei auf die vielfältigen Werke Pfälzer Künstlerinnen und Künstler. Sie ermöglicht auch, mit den Kunstschaffenden unmittelbar und ganz direkt ins Gespräch zu kommen.