Ausbildung von Border Collies

Kurs für Schäfer im Hofgut Neumühle

Das Hüten von Schafen trainieren: Schäfer mit Border Collie bei der Arbeit

Im Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz findet am 25. und 26. April ein Kurs für Schäfer statt. Im Mittelpunkt stehen die Ausbildung und das Arbeit mit dem immer beliebter gewordenen Border Collie als Koppelgebrauchshund. Schäfermeister Martin Glörfeld-Thomas und Ausbilder Claus Börner gehen individuell auf den Ausbildungsstand der einzelnen Teilnehmer ein, die den Umgang am eigenen Tier üben können. Jeder Schäfer sollte nur einen Border Collie mitbringen, für den unbedingt ein gültiger Impfpass (Tollwut) vorzulegen ist. Der Kurs beginnt am Samstag um 9.30 Uhr und endet am Sonntag gegen 17 Uhr. In der Teilnahmegebühr von 160 Euro sind Übernachtung und Verpflegung enthalten. Eine Anmeldung sollte umgehend erfolgen bei der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Hofgut Neumühle, 67728 Münchweiler/Alsenz, Telefon 06302 6030, Fax 06302 60350, info@neumuehle.bv-pfalz.de, www.hofgut-neumuehle.de.