Ausstellungskatalog zum Sonderpreis

Lack-Skulpturen von Nobuyuki Tanaka nur noch kurze Zeit im mpk

Nur noch kurze Zeit zum Sonderpreis: Ausstellungskatalog zu Nobuyuki Tanaka

Die Ausstellung „Nobuyuki Tanaka – Urformen“ im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), die außergewöhnliche Lack-Skulpturen zeigt, geht am 10. Februar zu Ende. Bis dahin ist auch der umfassend illustrierte, deutsch-englische Katalog zum Sonderpreis von 25 Euro an der Museumskasse erhältlich oder kann unter www.mpk.de online bestellt werden. Nach Ablauf der Ausstellung wird die Publikation zum Verlagspreis von 28 Euro angeboten. Als herausragender Repräsentant und Wegbereiter des Gebrauchs von Lack in der Gegenwartskunst verwendet Nobuyuki Tanaka das Material meist in poliertem Tiefschwarz, zum Teil auch in intensivem Rot für seine großformatigen Skulpturen. So entstehen abstrakte Werke mit lebendig geschwungenen, meist glänzenden Oberflächen von großer Ausstrahlungskraft und Tiefe. Das mpk am Museumsplatz 1 ist dienstags von 11 bis 20 Uhr und mittwochs bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.