Begutachtung von Kunstwerken

Publikumsberatung im mpk

Objekte begutachten lassen: Beratung im mpk

„Spannend“ findet Dr. Heinz Höfchen, Leiter der Graphischen Sammlung des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, immer wieder die Publikumsberatung. Denn er weiß nie, was ihn erwartet. Als Kunsthistoriker kann er oft bei Fragen weiterhelfen, die die Besucher beschäftigen – wie zum Beispiel: Ist es ein Original oder nicht, wo kann man so etwas verkaufen? Wer also Gemälde, Graphiken oder Plastiken als Erbstücke oder Dachbodenfund zu Hause hat und wissen will, ob es sich hierbei um Kunst oder Krempel handelt, sollte sich am Mittwoch, 10. Oktober, von 14.30 bis 17 Uhr ins mpk begeben. Dr. Heinz Höfchen begutachtet bis zu fünf Objekte ohne Wertangabe und gibt Auskunft, was er darüber weiß. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Die Beratungsgebühr beträgt fünf Euro.