Beitritt zum Landgestüt Zweibrücken

Bezirksausschuss tagt im Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz

Wird ab 2018 vom Bezirksverband Pfalz unterstützt: Hauptgebäude des Landgestüts Zweibrücken (Foto: Landgestüt)

Die öffentliche Sitzung des Bezirksausschusses findet am Mittwoch, 13. Juni, um 11 Uhr im Seminarraum des Hofguts Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz statt. Nach einem Sachstandsbericht des Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder beschäftigen sich die Gremienmitglieder unter anderem noch einmal mit dem Beitritt des Bezirksverbands Pfalz zur Stiftung Landgestüt Zweibrücken, und zwar mit dem Entwurf zur Änderung der Stiftungssatzung, der künftig für den Stiftungsrat drei Mitglieder des Bezirksverbands Pfalz zusätzlich vorsieht. Außerdem soll die Freigabe des Zuschusses in diesem Jahr in Höhe von 80.000 Euro genehmigt werden, nachdem die Satzung in Kraft getreten ist. Die Gelder dürfen ausschließlich für die Instandhaltung der denkmalgeschützten Gebäude des Landgestüts verwendet werden. Sodann bereiten die Bezirksausschussmitglieder die nächste Bezirktagssitzung vor, die am Freitag, 10. August, um 10 Uhr im Forum Alte Post in Pirmasens beginnt.