Bernd Ernst stellt Erstling vor

Buchpremiere in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern

Liest Lyrik und einen Kurzkrimi: der Pirmasenser Autor Bernd Ernst

Sein Erstlingswerk „Fenster mit Stadtrand" stellt Bernd Ernst am Mittwoch, 17. März, um 19 Uhr in der Pfalzbibliothek in Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, vor (Eintritt frei). In der Lesung gewährt der Autor einen Blick in das Grenzland zwischen urbaner Hektik und Zeitlosigkeit. Seine Gedichte umfassen autobiografische Texte und Naturbetrachtungen. Bernd Ernst trägt zudem einen bisher unveröffentlichten Kurzkrimi vor.

Der Lyriker Ernst wurde 1969 geboren und lebt und arbeitet als Kaufmann in Pirmasens. Er ist Vorsitzender der Sektion Pirmasens des Literarischen Vereins der Pfalz und Mitorganisator des „Pirmasenser Poetry-Slam". Die Pfalzbibliothek veranstaltet mehrmals im Jahr Lesungen und gibt damit immer wieder pfälzischen Autoren die Möglichkeit, ihre Werke dem Publikum zu präsentieren.