Berufsfachschüler der Meisterschule zeigen ihr Können

Ausstellung von Gesellenstücken in Kaiserslautern

Gesellenstück: Holzschrank

Unter dem Motto „Handwerkliches Können sichert Zukunft" zeigt die Meisterschule für Handwerker im Justizzentrum in Kaiserslautern (gegenüber dem Hauptbahnhof) ausgewählte Gesellenstücke der diesjährigen Schulabschlussprüfungen. Schulleiter Eckhard Mielke und Landgerichtspräsident Dr. Wolfgang Asmus eröffnen die Ausstellung am Dienstag, 8. Juni, um 14.30 Uhr. Bis 25. Juni sind Gesellenstücke und Arbeitsproben aus allen neun Fachrichtungen zu sehen: Feinwerkmechaniker, Goldschmiede, Informationselektroniker, Kraftfahrzeugmechatroniker, Maler und Lackierer, Metallbauer, Steinmetzen und Steinbildhauer, Systemelektroniker sowie Tischler zu sehen; Besucher können die Ausstellung montags bis donnerstags von 7.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 7.30 bis 13 Uhr besichtigen. Der Eintritt ist frei.