Die Frau im Blick des Künstlers

Gespräch in der Dauerausstellung des mpk

Mythologische Darstellung: Jules Debois‘ „Leda und der Schwan“, gemalt nach 1894

Mythologische Darstellung: Jules Debois‘ „Leda und der Schwan“, gemalt nach 1894 (Foto und © mpk, Kaiserslautern)

Mit der Frau im Blick des Künstlers beschäftigt sich Dr. Claudia Gross im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, am Sonntag, 11. Oktober, um 11 Uhr in der Dauerausstellung. Dabei wird der Bogen von der Frau als mythologisches Wesen über die sinnliche Weiblichkeit bis hin zum Porträt einer Dame ebenso wie die künstlerische Umsetzung von gegenständlich bis abstrakt gespannt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine telefonische Anmeldung unter 0631 3647-205. Derzeit ist ein Besuch des Museums unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, wie das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und der Einhaltung der Abstandregeln, möglich.