Edeltraut Buser-Hussong feiert 60. Geburtstag

Pirmasenser Stadträtin wirkt auch im Bezirkstag Pfalz

Die Pirmasenser Sozialdemokratin Edeltraut Buser-Hussong feiert am 24. September ihren 60. Geburtstag. Foto: Reiner Voß / view - die agentur

Die Pirmasenser Sozialdemokratin Edeltraut Buser-Hussong feiert am 24. September ihren 60. Geburtstag. Die Lehrerin für Fachpraxis Hauswirtschaft ist seit 2014 Mitglied im Stadtrat Pirmasens und Mitglied im Bezirkstag Pfalz. Bereits von 2004 bis 2014 wirkte Edeltraut Buser-Hussong als bürgerschaftliches Mitglied der SPD-Fraktion im pfälzischen Parlament.

Ihr ehrenamtliches Engagement findet auch Ausdruck in der Mitgliedschaft in zahlreichen Pirmasenser Vereinen (u.a. TV Pirmasens, Förderverein Hospiz, Kinderschutzbund, Freundeskreis Bezirkskantorei, Pirmasenser Tafel). Dem Trägerverein der Frauenzuflucht Pirmasens steht sie ebenso als 1. Vorsitzende vor, wie dem Ortsring Pirmasens des Deutschen Frauenrings.

Seit 1996 gehört sie dem Presbyterium ihrer Kirchengemeinde an, die sie seit 2002 auch in der Bezirkssynode vertritt.

Die Mutter von drei Töchtern engagiert sich auf Bezirksverbandsebene im Ausschuss für das Biosphärenreservat / den Naturpark Pfälzer Wald, im Stiftungsrat der Stiftung Schuhmuseum Hauenstein und im Ausschuss für Kunst, Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde.

Edeltraut Buser-Hussong wurde 1956 in Dietrichingen (Kreis Südwestpfalz) geboren. Nach einer Lehre im Nahrungsmittelhandwerk machte sie 1978 ihr Fachabitur und studierte Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Nach ihrem Diplom im Jahre 1983, machte die Sozialdemokratin eine Ausbildung zur Hauswirtschafterin und legte 1989 erfolgreich die Meisterprüfung ab. Seit 1995 ist sie Lehrerin für Fachpraxis Hauswirtschaft an der Berufsbildenden Schule in Rodalben.