Frisches Fleisch vom Lamm und Glanrind

Weihnachtsaktion des Hofladens im Hofgut Neumühle

Qualität aus der Region: Produkte aus dem Hofladen des Hofguts Neumühle (Foto: Bezirksverband Pfalz)

Der Hofladen des Hofguts Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz bietet fürs Weihnachtsfest frisches Fleisch vom Lamm und Glanrind an. Wer bis 4. Dezember bestellt, kann das Fleisch aus tiergerechter Haltung am Freitag, 11. Dezember, zwischen 15 und 17 Uhr im Hofladen abholen – und bei der Gelegenheit gleich noch schauen, ob er ein Weihnachtsgeschenk für seine Lieben findet, wie zum Beispiel ein flauschiges Lammfell (ab 50 Euro), fein duftende Schafmilch-Seife oder leckeren Bio-Likör. Das Glanrind-Fleisch gibt es im zehn Kilogramm-Paket (Braten, Suppe, Gulasch, Rouladen, Steak, Hackfleisch) für 130 Euro, das Lamm-Fleisch wird als Keule, aus der Schulter, vom Rücken, als Gyros, Steaks, Hackfleisch oder Bratwurst angeboten – die Preise bewegen sich zwischen 20 und acht Euro pro Kilo. Wer will, kann auch ein ganzes oder halbes Lamm, zerlegt oder als Stück, bekommen (neun Euro pro Kilo). Eine Bestellung ist unbedingt erforderlich; ein Formular findet sich unter www.hofgut-neumuehle.de (dort unter Hofladen & Direktvermarktung).

Darüber hinaus bietet der Hofladen unter anderem Rohesser, Salami, Schinken und Dosenwurst vom Lamm und Schwein, einen Fruchtaufstrich Mirabelle, Quittengelee, Honig, Holunderblütensirup und Haferflockenkekse. Wer dem Hofladen außerhalb der Weihnachtsaktion einen Besuch abstatten will, kann dies montags bis freitags von 8 bis 11.30 Uhr und montags bis donnerstags von 12.30 bis 15.30 Uhr tun.