Gutes regionales Produkt auf den Punkt gebracht

Restaurant Ritterhof zur Rose ist neuer Partner des Biosphärenreservats

Dr. Friedericke Weber, Direktorin des deutschen Teils des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen, übergibt das Partnerschild an Florian Winter

Auf saisonale, frische Produkte aus der Region setzen Karin und Florian Winter, die seit kurzem mit ihrem Restaurant Ritterhof zur Rose in Burrweiler Mitglied im Partner-Netzwerk des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen sind. Feinste Regionalküche, serviert in herzlicher Atmosphäre – dieses Credo liegt dem Koch und der Hotelfachfrau am Herzen. Beide haben 25 Jahre Erfahrung in der Gastronomie, davon viele Jahre in der Pfalz. Dass sie im Oktober 2017 den Ritterhof in Burrweiler übernehmen konnten, bezeichnet Florian Winter als „glückliche Fügung“, besticht das Gebäude doch durch seinen historischen Charme und die Lage direkt am Rebenmeer der Deutschen Weinstraße.

„Mich reizt die gute regionale Küche ohne viel Schnickschnack, ein super Grundprodukt auf den Punkt gebracht“, erklärt Florian Winter. Die Zutaten für seine Speisen bezieht er zu einem großen Teil aus der Region. Das Lamm etwa kommt von der Wasgauschäferei in Busenberg, ebenfalls ein Partnerbetrieb des Biosphärenreservats. Die meisten Lieferanten sind in der Pfalz und ein paar im Elsass beheimatet, die Schwiegereltern bringen auch schon mal frisches Gemüse und Obst aus ihrer Heimat am Kaiserstuhl mit. „Das handwerkliche Können und die ganzheitliche Verarbeitung der Produkte sind mir wichtig“, so Winter weiter. Wenn 20 Kilogramm Kirschen verfügbar seien, würden diese zum Beispiel „wie bei Oma“ eingemacht. „Das eignet sich sehr gut für Sorbets, Mousse, Eis oder Götterspeise“. Vollverwertung sei ihm gerade auch bei Fleisch ein Anliegen: „Ich habe einen Faible für Innereien“, verrät Winter, bei dem auch mal Lammleberknödel auf der Speisekarte zu finden sind. Das Arbeiten mit möglichst großer Wertschöpfung aus dem Grundprodukt erfordere besonders viel Man-Power, so der Küchenchef. Das Restaurant Ritterhof zur Rose bietet mit acht Mitarbeitern bis zu 60 Gästen Platz. Diese können sich auch mit feinstem Wein aus einem sehr umfangreichen Weinkeller verwöhnen lassen. Die Schwerpunkte liegen hier auf pfälzischen Weinen und einer großen Jahrgangstiefe.

Bei den Partnerbetrieben des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen handelt es sich um über 50 Betriebe verschiedenster Art aus der Region, die bundesweit einheitliche Qualitäts- und Umweltstandards erfüllen und deshalb mit dem Partner-Logo des Biosphärenreservats werben dürfen. Zertifiziert werden die Betriebe von der Geschäftsstelle des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen in Lambrecht, einer Einrichtung des Bezirksverbands Pfalz. Dort ist auch eine Broschüre erhältlich, die die Partnerbetriebe vorstellt, Telefon 06325 9552-0, info@pfaelzerwald.bv-pfalz.de. Sie lässt sich auch unter www.pfaelzerwald.de/partner-biosphaerenreservat herunterladen.