In jedem Alter Talente entdecken

Ein Workshop für Kinder und einer für Erwachsene im mpk

Schlummernde Fähigkeiten kennenlernen: Kunst betrachten und selbst kreativ werden

Mit zwei Workshops will das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, Kinder und Erwachsene dazu anregen, ihre verborgenen Talente zu wecken; beide beginnen am Dienstag, 5. Februar. Der Kurs für Kinder umfasst acht Termine und läuft von 15 bis 16.30 Uhr. Angesprochen sind alle ab zehn Jahren, die gerne zeichnen, malen oder fotografieren. Gestaltet wird mit unterschiedlichen Materialien, darunter auch Draht und Gips. Die Kinder lernen verschiedene Kunstwerke kennen und werden unter Anleitung kreativ. Dabei vermittelt Bea Roth unterschiedliche Techniken. Die Kosten für betragen 35 Euro. Der Einstieg ist beim Kinderworkshop nach Rücksprache jederzeit möglich.

Der Workshop für Erwachsene umfasst sechs Termine jeweils dienstags von 18 bis 20 Uhr. Wer einmal nach Herzenslust mit Linien und Formen experimentieren, den Farben ein neues zu Hause geben und der eigenen Kreativität Raum gewähren will, kann sich im Kreis von Gleichgesinnten den Gemälden, Skulpturen und Graphiken des mpk nähern. Nach Werkbetrachtungen, Gesprächen und ungewöhnlichen Übungen vor den Originalen können die Teilnehmer anschließend selbst künstlerisch tätig werden. Unter fachkundiger Leitung von Museumspädagogin Andrea Löschnig und Bea Roth erfahren sie mehr über Kunst, Künstler und ihre eigene künstlerische Seite. Auf den Spuren von Philipp Hennevogl und Nobuyuki Tanaka erproben sie verschiedene Techniken und experimentieren mit ungewöhnlichen Materialien. Die Kosten für den Kurs einschließlich Material betragen 53 Euro. Infos und Anmeldung für beide Workshops unter info@mpk.bv-pfalz.de oder über Telefon 0631 3647-201.