Märchenstunde im mpk

Zum Zuhören und Gestalten für Kinder und Erwachsene

Das Märchenerzählen hat eine uralte Tradition: Anselm Feuerbachs „Märchenerzähler“ von 1866

Das Märchenerzählen hat eine uralte Tradition: Anselm Feuerbachs „Märchenerzähler“ von 1866 (Foto: mpk)

Am Sonntag, 4. Oktober, lädt das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, Kinder ab vier Jahren und Erwachsene von 15 bis 16 Uhr zu einer Märchenstunde ein. „Kinder brauchen Märchen!“ stellte schon Bruno Bettelheim fest, denn diese beschäftigen sich mit den Ängsten und Nöten der Kinder, bieten Lösungswege an und unterscheiden klar zwischen Gut und Böse. Gemütlich im Museum vor den echten Kunstwerken der Märchenerzählerin zuhören und in Fantasiewelten eintauchen, das gelingt auch Erwachsenen. Nach der kurzweiligen Erzählung gestalten Kinder und Erwachsene im Atelier eigene Kunstwerke. Kinder haben freien Eintritt; eine Anmeldung unter Telefon 0631 3647-201 oder an anmeldung@mpk.bv-pfalz.de ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich. Beim Besuch des Museums sind die Hygieneregeln zu beachten.